iPhone 7 Plus: Lieferengpässe zum Release wegen Dual-Kamera erwartet

Weg damit !190
Das iPhone 7 Plus könnte nach dem Release schwer zu haben sein
Das iPhone 7 Plus könnte nach dem Release schwer zu haben sein(© 2016 NoWhereElse)

Wird es zum Release genügend Einheiten des iPhone 7 Plus geben? Einem Analysten zufolge könnte es zu Lieferschwierigkeiten bei Apples Plus-Modell des iPhones für 2016 kommen. Der Grund soll die Dual-Kamera auf der Rückseite des Smartphones sein.

Dem Analysten Amit Daryanani von RBC Capital Markets zufolge soll die Nachfrage nach dem iPhone 7 Plus sehr hoch sein, berichtet AppleInsider. Aufgrund der Beliebtheit von Smartphones mit großem Display soll das Plus-Modell mit 5,5-Zoll-Bildschirm rund ein Drittel der Produktion des kommenden iPhones ausmachen. Das führe aber auch zu Schwierigkeiten bei den Zulieferern von Apple, da die Dual-Kamera nicht so einfach herzustellen sei.

Fotos in DSLR-Qualität?

Zwar gibt es schon eine Reihe an Smartphones mit Dual-Kamera auf dem Markt – so zum Beispiel das Huawei P9. Allerdings soll die Dual-Kamera im iPhone 7 Plus auf der Technologie des Unternehmens Linx beruhen, das Apple übernommen hat; und könne der Konkurrenz in Bezug auf die Bildqualität überlegen sein. Laut Daryanani sollen Fotos mit einer Qualität möglich sein, die an DSLR-Kameras herankomme.

Die Vorhersagen Daryananis zur übrigen Ausstattung des iPhone 7 Plus entsprechen weitestgehend den Gerüchten: So soll das Smartphone vom starken A10-Chip angetrieben werden, über 3 GB RAM verfügen und in der kleinsten Speicherausführung mit 32 GB erhältlich sein. Außerdem wird das Gerät voraussichtlich nicht über einen 3,5mm-Klinkenausgang verfügen, dafür aber besser gegen das Eindringen von Wasser geschützt sein. Anfang September 2016 wird Apple das Smartphone vermutlich vorstellen – dann werden wir auch zur Dual-Kamera mehr erfahren.

Weitere Artikel zum Thema
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.
New Yorker Poli­zei wech­selt zum iPhone 7 – von Windows Phone
Michael Keller
Das iPhone 7 soll der New Yorker Polizei gute Dienste leisten
Die New Yorker Polizei verabschiedet sich von ihren Geräten mit Windows Mobile – und sattelt stattdessen auf iPhone 7 und 7 Plus um.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.