iPhone 7 Plus: Video soll das Smartphone zum ersten Mal in Aktion zeigen

Naja !40
Geleakte Fotos vom iPhone 7 Plus gibt es bereits seit Längerem
Geleakte Fotos vom iPhone 7 Plus gibt es bereits seit Längerem(© 2016 TechTastic)

Sehen wir hier ein iPhone 7 Plus in Aktion? Sonny Dickson hat über seinen Twitter-Account ein Video veröffentlicht, das offenbar die große Ausführung des kommenden Apple-Smartphones zeigt. Drei Einheiten des Gerätes liegen nebeneinander – und scheinen zu funktionieren.

In dem nur 5 Sekunden langen Clip von Dickson ist eine Hand zu sehen, die über die Displays der mutmaßlichen Einheiten des iPhone 7 Plus wischt. Durch die Aktion wird auf dem Bildschirm vom Homescreen in ein anderes Menü gewechselt. Dass es sich tatsächlich um die Plus-Variante des nächsten Vorzeigemodells von Apple handelt, wird am Ende deutlich: Die Hand dreht eines der Geräte um, wodurch die Dual-Kamera auf der Rückseite deutlich zu sehen ist. Gerüchten zufolge wird die Kamera mit zwei Linsen die Plus-Version exklusiv auszeichnen.

Authentitzität nicht geklärt

Der Tweet spricht für sich selbst – so deutlich, dass Sonny Dickson das kurze Video nicht einmal mit einem Kommentar oder einer Überschrift versehen hat. Laut Redmond Pie habe Dickson in der Vergangenheit bereits zuverlässige Informationen zu neuen Geräten geliefert – demnach sei es durchaus möglich, dass wir hier tatsächlich das echte iPhone 7 Plus sehen. Dennoch ist keinesfalls sicher, dass es sich um ein authentisches Video handelt, da nicht einmal klar ist, wer es aufgenommen hat.

Gerade erst hat eine angebliche Verpackung des iPhone 7 Plus Details zu dem Smartphone verraten: So soll Apple das Gerät zusammen mit Lightning-EarPods und einem Adapter für herkömmliche Kopfhörer ausliefern; außerdem wird es wohl eine Ausführung mit 256 GB Speicherplatz geben. Am 7. September 2016 erfahren wir mehr – an diesem Tag findet die Keynote zu Apples neuem High-End-Smartphone statt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !12Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.