iPhone 7 schlägt Google Pixel in neuem Speed-Test deutlich

Peinlich !26
Das iPhone 7 ist aktuell das schnellste Smartphone am Markt – das kann das Google Pixel nicht ändern
Das iPhone 7 ist aktuell das schnellste Smartphone am Markt – das kann das Google Pixel nicht ändern(© 2016 CURVED)

Der Kampf der Giganten geht in die nächste Runde: Erneut muss sich das iPhone 7 dem Google Pixel in einem Speed-Test stellen. Während in einem praxisbezogenen Geschwindigkeitsvergleich noch kein eindeutiger Sieger ermittelt wurde und zum Teil ein Kopf-an-Kopf-Rennen entstand, sprechen die neuesten Ergebnisse für sich.

Wie Boy Genius Report (BGR) berichtet, sind das iPhone 7 und das Google Pixel im Google Octane 2.0 Performance-Test gegeneinander angetreten. Hier geht es nicht um einen Praxis-Vergleich, bei dem etwa verschiedene Apps auf beiden Geräten nacheinander geöffnet werden, sondern um nackte Zahlen. In diesem Test wird anhand eines Punktestandes die Performance für die Programmiersprache JavaScript ermittelt.

Eindeutig abgehängt

In diesem Benchmark erreichte das Google Pixel BGR zufolge eine Punktzahl von 9428. Allerdings ist das Ergebnis beim iPhone 7 noch "etwas" höher: Ganze 26.582 Punkte kann das aktuelle Top-Smartphone von Apple im Speed-Test herausschlagen. Diesen Zahlen zufolge sollte das Google Pixel im Vergleich zum neuesten iPhone knapp dreimal langsamer in der JavaScript-Performance sein.

Ein ähnliches Ergebnis soll auch der Vergleich im GeekBench-Benchmark hervorgebracht haben: Laut BGR hat das iPhone 7 mit einem Score von 3488 im Single-Core-Test beinahe doppelt so viele Punkte erreicht: Das Google Pixel schnitt hier nämlich mit 1565 Punkten ab. Das bedeutet aber nicht, dass es sich bei dem Top-Smartphone von Google um eine lahme Ente handelt: Im Multi-Core-Test erreicht das Pixel-Gerät 4103 Punkte und verringert seinen Abstand zum iPhone 7, das mit 5590 Punkten abgeschlossen hat. Bei diesen Zahlen dürft Ihr aber nicht vergessen, dass es sich um einen "Labor-Test" handelt. Der Performance-Unterschied fällt bei der alltäglichen Nutzung vermutlich nicht so deutlich aus.


Weitere Artikel zum Thema
Iriss­can­ner des Galaxy S8 könnte künf­tig für Zahlun­gen genutzt werden
Guido Karsten
Der Irisscanner des Galaxy S8 befindet sich wie die Frontkamera über dem großen Display
Das Galaxy S8 verfügt auch über einen Irisscanner. Wie es nun heißt, sollen damit in Zukunft auch Zahlungsvorgänge bestätigt werden können.
Moto Z2 Play soll seinem Vorgän­ger zum Verwech­seln ähnlich sehen
Das Moto Z 2 Play soll sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden
Das Moto Z2 Play mit bekanntem Design: Einem Leak zufolge setzt Lenovo bei dem kommenden Smartphone weiterhin auf die Optik des Moto Z Play von 2016.
HTC "Ocean" kommt offen­bar als HTC U 11 auf den Markt
Das HTC U 11 soll einen berührungsempfindlichen Rahmen erhalten
Das HTC "Ocean" erscheint als HTC U 11: Leak-Experte Evan Blass will den Namen des Gerätes bereits kennen und nennt Details zu den Farbvarianten.