iPhone 7: Space Grau soll sehr viel dunkler werden

Her damit !51
Ein blaues iPhone 7 wird es wohl doch nicht geben
Ein blaues iPhone 7 wird es wohl doch nicht geben(© 2016 Martin Hajek)

Erwartet uns mit dem iPhone 7 doch eine merkliche Designänderung? Bisher wird davon ausgegangen, dass Apples neues Vorzeigemodell dem Vorgänger iPhone 6s sehr ähnlich sieht. Dies soll neuesten Gerüchten zufolge allerdings nicht für eine der Farbvarianten gelten.

So soll die Version des iPhone 7 in "Space Grey" deutlich dunkler ausfallen als noch beim iPhone 6s, berichtet AppleInsider unter Berufung auf die japanische Webseite Macotakara. Die Farbgebung soll den Tippgebern zufolge beinahe Schwarz sein, aber noch näher an Grau. Das letzte Smartphone von Apple, das es in einer wirklich dunklen Ausführung gab, war das iPhone 5; "Space Grey" wurde anschließend mit dem iPhone 5s eingeführt.

Doch kein blaues iPhone

Die Quelle nahm auch Stellung zu dem erst unlängst aufgetauchten Gerücht, dass Apple das iPhone 7 statt in Grau in einem dunklen Blau anbieten würde. Demnach hätten Personen, die das Gerät bereits gesehen haben wollen, das dunkle Grau für Blau gehalten. Auch wenn nicht gesagt werden kann, wie verlässlich die Quellen in diesem Fall sind, ist es nicht unwahrscheinlich, dass Apple das Grau seines nächsten Vorzeigemodells verändert. Die Farbvariante "Space Grey" fällt bereits jetzt mitunter unterschiedlich aus, je nachdem, um welches Gerät es geht. So sei das Grau bei der Apple Watch Sport zum Beispiel dunkler als beim iPhone 6s.

Voraussichtlich wird es das iPhone 7 außer in der dunklen Ausführung wie den Vorgänger in Gold, Silber und Roségold geben. Apple soll bei dem Smartphone auf den Einsatz des klassischen 3,5mm-Klinkenausgangs verzichtet haben; die Plus-Version wird voraussichtlich eine Dual-Kamera bieten. Eine weitere Designänderung betrifft die Antennenstreifen, die im Vergleich zum iPhone 6s nun am Rand des Gehäuses angesiedelt sein sollen.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !7Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.
New Yorker Poli­zei wech­selt zum iPhone 7 – von Windows Phone
Michael Keller
Das iPhone 7 soll der New Yorker Polizei gute Dienste leisten
Die New Yorker Polizei verabschiedet sich von ihren Geräten mit Windows Mobile – und sattelt stattdessen auf iPhone 7 und 7 Plus um.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.