iPhone 7: Video soll Prototyp in Aktion zeigen

Auf der chinesischen Mikroblogging-Plattform Weibo ist ein Video aufgetaucht, das angeblich einen Prototyp des iPhone 7 in Aktion zeigt. Das in dem Clip gezeigte Gerät unterscheidet sich in einigen Details von den bisherigen Leak-Fotos.

Das kurze Video demonstriert in erster Linie die Video-Funktion des vermeintlichen iPhone 7. Zudem wird auch die Rückseite im Detail gezeigt. Dabei fällt sofort auf, dass die Antennenstreifen im Vergleich zum Vorgänger iPhone 6s neu positioniert wurden: Sie befinden sich jetzt an der oberen und unteren Kante des Gehäuses. Die zweite Auffälligkeit ist die deutlich größere Kameralinse in der oberen linken Ecke der Rückseite. Beide Merkmale werden dem kommenden iPhone bereits seit langer Zeit zugeschrieben.

Home Button ist weiterhin vorhanden

Wenn das Video authentisch ist, behält Apple beim iPhone 7 den Home Button laut PhoneArena in seiner bisherigen Form bei. Das steht im Widerspruch zu den Gerüchten, dass Apple die physische Taste durch einen kapazitiven Home Button ersetzen will. Das Drücken dieses Knopfes soll sich wie ein richtiger Tastendruck anfühlen – eine ähnliche Technik wurde schon bei den Trackpads der MacBooks verwendet.

Der untere Rand des Videos ist leider verschwommen – vermutlich, um die Herkunft des Leaks zu verschleiern. Daher wird nicht ersichtlich, ob bei diesem Prototyp der klassische 3,5mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer vorhanden ist. Auf den meisten Leak-Bildern ist an dieser Stelle ein zweites Lautsprechergitter zu sehen. Ein erst unlängst aufgetauchtes Foto deutet einen zweiten Sensor oberhalb des iPhone 7-Displays an – von diesem ist in dem aktuellen Video allerdings nichts zu sehen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.
Dieses Tool sagt Euch, welche Emojis cool sind – und welche nicht
Michael Keller
Emojis sind mitunter nur für einen begrenzten Zeitraum "in"
Welche Emojis liegen im Trend und welche nicht? Emojipedia hat das Tool "Emoji Trends" veröffentlicht, damit Ihr diese Frage beantworten könnt.
Threema: Krypto-Messen­ger kostet aktu­ell nur die Hälfte
Michael Keller6
Threema ist für kurze Zeit deutlich günstiger zu haben
Weniger Kosten beim Kauf des Krypto-Messengers: Threema ist Ende Mai 2017 für kurze Zeit zum halben Preis erhältlich.