iPhone 8 könnte weltweit für Speicherknappheit sorgen

Peinlich !13
Die Einzelteile für ein iPhone müssen in gigantischer Stückzahl produziert werden
Die Einzelteile für ein iPhone müssen in gigantischer Stückzahl produziert werden(© 2016 iFixit)

Der Launch des iPhone 8 ist nicht nur für die zukünftigen Nutzer ein wichtiges Event. Auch die Konkurrenz ist natürlich gespannt auf das nächste Smartphone von Apple – und das sogar in doppelter Hinsicht. Zum einen wollen sie natürlich wissen, was das Gerät kann, zum anderen wirkt sich die Massenproduktion vor dem Release auch drastisch auf den Markt für Bauteile aus, wie Reuters berichtet.

Das iPhone 8 wird wie die bisherigen Modelle vor dem Launch in einer unglaublich hohen Stückzahl hergestellt, damit zum Verkaufsstart genügend Exemplare vorrätig sind. Für eine so große Menge an Geräten ist aber auch eine sehr große Menge an Einzelteilen notwendig – und die sind offenbar immer schwieriger zu bekommen.

Apple kauft fast jeden fünften Chip

Wie ein Chip-Hersteller berichtet habe, gehen einige Smartphone-Hersteller bereits dazu über, langfristiger einzukaufen und dafür höhere Preise zu zahlen. Besonders Speicherchips seien knapp. Analysten zufolge soll allein Apple 18 Prozent der jährlichen und weltweiten Produktion an NAND-Chips aufkaufen, auf denen später Apps, Musik, Fotos und Videos gespeichert werden.

In den vergangenen Jahren seien Hersteller dazu übergegangen, in der ersten Jahreshälfte ihre Lager mit Speicherchips zu füllen, damit sie von einem Vorrat zehren können, wenn Apple für das neue iPhone einkauft. In diesem Jahr sollen die Bauteile aber bereits im ersten Halbjahr knapp gewesen sein, weswegen die Vorräte nicht sehr groß ausfallen. Investoren und Analysten hätten Reuters zufolge sogar schon die Befürchtung geäußert, dass neue Geräte aufgrund der Knappheit mit weniger Speicher ausgestattet werden.

Weitere Artikel zum Thema
Eine Nummer klei­ner, bitte: Kompakte Top-Smart­pho­nes für die Hosen­ta­sche
Arne Schätzle
Her damit !12Kompakte Größe, sehr gute Technik: Handliche Smartphones sind nicht zwangsläufig schwach auf der Brust
Nach handlichen Smartphones, die auch technisch mit den großen mithalten können, muß man schon etwas suchen. Hier kommt unsere Liste der Top-Modelle
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !22Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
iPhone Xr kann mehr Android-Nutzer zum Wech­seln bewe­gen als iPhone X
Michael Keller
Das iPhone Xr ist später erschienen als iPhone Xs und Xs Max
Das iPhone Xr kommt offenbar bei Android-Nutzern gut an – einer Erhebung zufolge besser als iPhone X und iPhone 8 im Vorjahr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.