iPhone 8 soll dank stärkerem Netzteil schneller aufladen

Naja !6
Auch die Front des iPhone 8 soll sich deutlich von den Vorgängern unterscheiden
Auch die Front des iPhone 8 soll sich deutlich von den Vorgängern unterscheiden(© 2017 Reddit/kamikasky)

Das iPhone 8 könnte schneller als seine Vorgänger aufgeladen werden: Apple soll das Smartphone dafür mit einem stärkeren Netzteil ausstatten. Zudem greift das Unternehmen angeblich auf einen neuen USB-Anschluss zurück. Schon zuvor haben Gerüchte darauf hingedeutet.

Der Barclays-Analyst Blayne Curtis soll in einem Bericht behauptet haben, dass Apple das iPhone 8 mit einem stärkeren Netzteil als die Vorgängermodelle ausstatten wird. Wie MacRumors berichtet, soll dieses über 10 Watt verfügen. Zum Vergleich: Etwa dem iPhone 7 liegt ein 5W-Ladeadapter bei, dem iPad ein Netzteil mit 12W.

Schneller durch USB-C

Darüber hinaus soll das Netzteil mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet sein und über einen entsprechenden Chip verfügen, um eine höhere Ladegeschwindigkeit zu gewährleisten. Auch das iPhone 8 werde solch einen für den Ladestrom zuständigen Chip enthalten. Am Smartphone selbst werde aber weiterhin ein Lightning-Anschluss vorhanden sein. Offenbar kommt also ein USB-C-Lightning-Kabel zum Einsatz. Schon der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo hat bereits Anfang März 2017 vermerkt, dass Apple diesen Schritt gehen wird.

Gerüchten zufolge soll das iPhone 8 mit einem Akku ausgestattet werden, der gleich zwei Zellen besitzt. Angeordnet seien diese in der Form von einem "L", die Kapazität liege bei 2700 mAh. Neu sei auch eine Technologie zum kabellosen Aufladen des Jubiläums-Smartphones. Im September soll Apple das Gerät auf seiner Keynote offiziell präsentieren – neben dem iPhone 7s und dem iPhone 7s Plus. Spätestens dann erhalten wir auch alle Informationen zu den Themen "Design" und "Features".

Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPower: Lade­pad für iPhone X und Co. soll im März kommen
Michael Keller1
Mit Apples AirPower könnt ihr mehrere Geräte gleichzeitig aufladen
Zusammen mit dem iPhone X und dem iPhone 8 hat Apple auch AirPower vorgestellt. Nun rückt der Marktstart des Ladepads offenbar in greifbare Nähe.
iPhone X und iPhone 8: Darum gibt es keine Leis­tungs­dros­se­lung
Christoph Lübben3
Das iPhone X soll von der Leistungsdrosselung nicht betroffen sein
Volle Leistung für das iPhone X und das iPhone 8: Apple soll seine neuen Modelle nicht drosseln. Grund dafür sei ein "Hardware-Upgrade".
iPhone X und iPhone 8: Kälte soll das Blitz­licht lahm­le­gen
Christoph Lübben10
Mit Kälte kommt der Blitz vom iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus offenbar nicht klar
iPhone X und iPhone 8 sind wohl nicht winterfest: Bei Kälte soll der Kamera-Blitz der Smartphones den Dienst versagen. Noch ist kein Update in Sicht.