iPhone 8 und iPhone 7s: Geleakte Bauteile sollen Design bestätigen

Her damit !10
So sollen die Panels von iPhone 8, iPhone 7s und 7s Plus aussehen
So sollen die Panels von iPhone 8, iPhone 7s und 7s Plus aussehen(© 2017 Reddit/kamikasky)

Das iPhone 8 mit vertikaler Dualkamera und Riesendisplay: Im Internet sind Fotos aufgetaucht, die viele Gerüchte zum Design des kommenden Vorzeigemodells von Apple bestätigen. Auch Panels von iPhone 7s und 7s Plus sind zu sehen.

Die Fotos stammen von dem Reddit-Nutzer kamikasky und sollen ihm von "einem Freund aus der Industrie" zugespielt worden sein. Eines der Bilder zeigt angeblich Vorder- und Rückseite des iPhone 8, daneben sind mutmaßlich die Rückabdeckungen von iPhone 7s und 7s Plus zusehen. Über allen Panels liegt eine Schutzfolie, sodass nur die oberen Viertel zu erkennen sind. 9to5Mac zufolge zeigt das Bild, dass alle drei Smartphones eine Rückseite aus Glas erhalten – und somit kabelloses Aufladen unterstützen könnten.

Touch ID unter dem Display

Auf einem zweiten Foto sind Vorder- und Rückabdeckung des iPhone 8 ausgepackt zu sehen. Demnach wird das Display tatsächlich nahezu die gesamte Vorderseite des Smartphones einnehmen; lediglich ein kleiner Streifen am oberen Rand ist für die Frontkamera und Sensoren vorgesehen. Da sich auf beiden Komponenten kein Hinweis auf einen Fingerabdrucksensor findet, deutet dies darauf hin, dass sich dieser unter dem Display befindet.

Ob iPhone 7s und 7s Plus möglicherweise mit einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ausgestattet sind, kann aufgrund der Abdeckung nicht gesagt werden. Was das Foto ebenfalls zeigt: Das iPhone 8 ist offenbar schmaler als das Upgrade für das iPhone 7 Plus. Erst kürzlich zeigte ein Konzeptbild das Jubiläums-iPhone zwischen den aktuellen Top-Smartphones von Apple – mit ähnlichen Dimensionen.

Den Panels zufolge wird der Fingerabdrucksensor im iPhone 8 unter dem Display sein(© 2017 Reddit/kamikasky)

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !8Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
Nintendo Switch: Immer mehr Nutzer bekla­gen verbo­gene Konso­len
Lars Wertgen6
Diese Nintendo Switch ist sichtbar gekrümmt
Die Berichte über verbogene Switch-Konsolen häufen sich. In Amerika bietet Nintendo Reparaturen an.