iPhone X: Apple zeigt einigen Vorbestellern nun frühere Liefertermine an

Supergeil !6
Einige Vorbesteller können ihr iPhone X wohl etwas früher in Händen halten
Einige Vorbesteller können ihr iPhone X wohl etwas früher in Händen halten(© 2017 CURVED)

Ist bereits Nachschub eingetroffen? Einen Tag, nachdem Apple damit begonnen hat, Vorbestellungen für das iPhone X anzunehmen, berichten einige Nutzer, dass ihnen die Statusanzeige für ihre Bestellung nun einen früheren Liefertermin nennt.

Wer sich nicht ohnehin schon eines der ersten Exemplare des iPhone X sichern konnte, sollte besser einmal überprüfen, welche Lieferzeit Apple gerade für die Vorbestellung angibt. Sowohl bei Reddit als auch bei Twitter berichten 9to5Mac zufolge nämlich zahlreiche Nutzer über deutlich verkürzte Wartezeiten.

Oder war Apple bloß vorsichtig?

Was der Grund für die früheren Liefertermine ist, steht nicht fest. Natürlich wäre es möglich, dass Apple kurzfristig Nachschub erhalten hat. Ebenso könnte es aber sein, dass Bestellungen für das iPhone X storniert wurden oder nicht in Anspruch genommene Reservierungen für Upgrade-Programme von Apple oder Mobilfunkanbietern aufgehoben wurden.

Eine weitere Erklärung könnte aber auch eine vorsichtige Taktik seitens Apple sein. Wie BGR berichtet, vermutet der RBC Capital Markets-Analyst Amit Daryanani, dass Apple den Vorbestellern des iPhone X von Beginn an eher konservativ geschätzte Liefertermine genannt hat. Als Grund für diese Annahme nennt er die weltweit auffällig einheitlichen Lieferzeiten: In den USA, Großbritannien, Deutschland, China, Japan und Co. lag diese nach kurzer Zeit bei 5-6 Wochen. Vielleicht ging Apple also aus reiner Vorsicht zunächst von späteren Lieferterminen aus und korrigiert diese nun allmählich nach unten.

Weitere Artikel zum Thema
Klage gegen Apple: Werbung für iPhone Xs versteckt Notch
Francis Lido
Peinlich !6iPhone Xs: Bei der Angabe der Display-Auflösung hat Apple offenbar die Notch nicht berücksichtigt
Apple sieht sich der nächsten Klage ausgesetzt. Auslöser sind Marketing-Bilder und Pixel-Angaben zu iPhone X und iPhone Xs (Max).
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.
Wich­tige Tasten­kom­bi­na­tio­nen für iPhone Xs und Xr: Neustart und Reset
Lars Wertgen
Wer diverse Tastenkombinationen beherrscht, braucht einen Systemabsturz des iPhone Xs nicht zu fürchten
Auf dem iPhone Xs und Xr gibt es kaum noch physische Tasten. Doch was könnt ihr tun, wenn das Gerät einfriert? Diese Tastenkombinationen retten euch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.