iPhone X im Wert von 370.000 Dollar von Lastwagen vor Apple Store geklaut

Supergeil !29
Die Diebe entwendeten mehrere hundert Exemplare des iPhone X
Die Diebe entwendeten mehrere hundert Exemplare des iPhone X(© 2017 CURVED)

Das iPhone X ist sehr begehrt und nicht nur gewöhnliche Nutzer haben es auf das neueste Apple-Gerät abgesehen. Kriminelle, die offenbar genau über den bevorstehenden Launch Bescheid wussten, haben in San Francisco eine ganze Wagenladung mit nagelneuen Exemplaren gestohlen.

313 iPhone X befanden sich zur Tatzeit in einem Lastwagen des Logistik-Unternehmens UPS, als Diebe in das Fahrzeug einbrachen. Wie 9to5Mac berichtet, hatte der Fahrer den Lieferwagen zwar abgeschlossen, doch waren die Verbrecher offenbar trotzdem im Stande, ins Innere zu gelangen. Einem Hausmeister fielen die Diebe jedoch auf. Er konnte ein Foto vom Geschehen machen, das nun der Polizei vorliegt.

Die Polizei hat eine Spur

Dem Bericht der Polizei zufolge konnten die Diebe mit iPhone X im Wert von 370.000 Dollar entkommen. Auch wenn sie bisher nicht gefasst werden konnten, hat die Polizei mit dem Bild und der Beschreibung des Zeugen bereits eine Spur. Ein Verkauf der Geräte dürfte für die Diebe schwer werden, da die Seriennummern aller gestohlenen Exemplare bekannt sind.

Smartphones sind seit je her ein beliebtes Diebesgut. Egal, ob es um Taschendiebstahl oder organisiertes Verbrechen geht, die Geräte sind zugleich wertvoll und handlich – und locken Kriminelle an. Ein ähnlich großer Coup wie in diesem Fall mit dem iPhone X gelang 2014 auch einigen Dieben in China. Sie wurden wenig später gefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Apple knöpft sich Entwick­ler wegen Bild­schirm-Aufzeich­nung vor
Sascha Adermann
Apple geht gegen heimliches Datensammeln vor, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.
Apple reagiert auf das heimliche Datensammeln beliebter iPhone-Apps und droht den Entwicklern harte Strafen an. Hat Google ein ähnliches Problem?
Beliebte iPhone-Apps nehmen offen­bar das Gesche­hen auf eurem Bild­schirm auf
Sascha Adermann
Auch auf dem iPhone Xs Max können Apps eure Bildschirm-Eingaben offenbar aufzeichnen
Gläserne iPhone-Nutzer? Offenbar zeichnen diverse beliebte Apps das Nutzungsverhalten genau auf. Sogar sensible Daten könnten dadurch in Gefahr sein.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.