iPhone X: Lieferzeiten sind nun bei zwei bis drei Tagen

Ein nun bestelltes iPhone X kommt noch vor Weihnachten bei euch an
Ein nun bestelltes iPhone X kommt noch vor Weihnachten bei euch an(© 2017 CURVED)

Das iPhone X kann als Weihnachtsgeschenk eingeplant werden: Die Lieferzeiten für das Jubiläums-iPhone sind weltweit gesunken. Wenn ihr jetzt ein Exemplar bestellt, sollte es sogar innerhalb von wenigen Tagen bei euch eintreffen.

Im deutschen Apple Store liegen die Lieferzeiten für das iPhone X derzeit bei zwei bis vier Tagen. Insgesamt soll sich die Situation bezüglich der Verfügbarkeit auf der ganzen Welt verbessert haben, wie AppleInsider berichtet. Auf einigen Märkten betrage die Zeit zwischen Bestellung und Lieferung sogar nur einen Tag, so zum Beispiel in Kanada und in China.

Stetige Verbesserung seit Release

Der Grund für die kürzeren Lieferzeiten des iPhone X liege in Maßnahmen von Apple begründet: So soll das Unternehmen beispielsweise für die Produktion der LTE-Antennen einen zweiten Zulieferer beauftragt haben. Foxconn soll mittlerweile 450.000 bis 550.000 Einheiten des Smartphones pro Tag herstellen. Das ist eine deutliche Steigerung zu den ursprünglich geschätzten 50.000 bis 150.000 Geräten.

Schon kurz nach dem Release war das iPhone X zunächst vergriffen: Gerade einmal zehn Minuten soll es gedauert haben, bis die ersten Exemplare in der Vorbestellerphase ausverkauft waren. Ende Oktober lagen die Lieferzeiten hierzulande bei fünf bis sechs Wochen. Doch bereits im November entspannte sich die Lage etwas: Vor knapp einem Monat waren es schon nur noch zwei bis drei Wochen. Wenn ihr mit dem Gedanken des Kaufes spielt, habt ihr also aktuell noch ein paar Tage Bedenkzeit bis Weihnachten.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs und Xs Max im Drop­test: Wie wider­stands­fä­hig ist das Glas?
Christoph Lübben
Apple iPhone Xs und Xs Max
Wie viel halten iPhone Xs und iPhone Xs Max aus? In einem Drop-Test treten die Apple-Smartphones gegen das iPhone X von 2017 an.
iPhone Xs, iPhone X, Galaxy S9 Plus und Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen6
Peinlich !6Google Pixel 2, iPhone X, iPhone Xs und Samsung Galaxy S9 Plus
Beim iPhone Xs (Max) hat Apple wieder an der Kamera gearbeitet. Die Veränderungen im Vergleich zum iPhone X, Galaxy S9 Plus & Pixel 2 seht ihr hier.
Das iPhone X ist tot – es lebe das iPhone Xs
Lars Wertgen1
Peinlich !6iPhone X, Notch
Apple hat mit dem iPhone X Tabula rasa gemacht: Das frühere Flaggschiff wurde durch das iPhone Xs abgelöst und ist aus dem Apple Store verschwunden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.