Ist iOS 12 bald fertig? Apple veröffentlicht die neunte Beta

Mit iOS 12 liefert Apple auch neue Animojis aus
Mit iOS 12 liefert Apple auch neue Animojis aus(© 2018 Apple)

Erst Mitte August hat Apple die sechste öffentliche und gleich zwei neue Beta-Versionen von iOS 12 für Entwickler veröffentlicht. Nun folgt die nächste Vorabausgabe. Könnte dies die letzte Beta vor Erscheinen der finalen Version für iPhone und iPad sein?

Es ist die siebte öffentliche Beta und bereits die neunte Version von iOS 12 für Entwickler, die Apple laut AppleInsider nun zum Download bereitgestellt hat. Die Differenz zwischen den beiden Ausgaben ist in der vergangenen Woche entstanden, als Apple sich gezwungen sah, die siebte Beta für Entwickler zurückzuziehen und durch eine korrigierte Version zu ersetzen. Kurz nach ihrem Erscheinen waren bei Testern massive Performance-Probleme aufgetreten.

Nur wenige Änderungen

Dem Bericht nach seien mit der aktuellen Beta wie auch mit der vorangegangenen keinerlei Leistungseinbrüche zu beobachten. Auch an der Optik der Benutzeroberfläche habe sich nichts getan. Apple ist demnach offenbar dazu übergegangen, nur kleinere Verbesserungen am System durchzuführen, die nicht mehr oder kaum für den Nutzer erkennbar sind.

Angesichts der nahenden Keynote-Veranstaltung, bei der auch die neuen iPhone-Modelle für 2018 präsentiert werden, ist es ein gutes Zeichen, dass Apple zum Feinschliff an iOS 12 übergeht. Die finale Version des Betriebssystems wird ebenfalls für September erwartet und so könnte dies womöglich die letzte Vorabversion vor ihrem Erscheinen sein. Leider wird zum Start von iOS 12 mindestens eine geplante Funktion noch nicht enthalten sein: FaceTime-Gruppenanrufe für bis zu 32 Personen


Weitere Artikel zum Thema
iPhone XR für alle Flug­be­glei­ter soll Reisen noch ange­neh­mer machen
Andreas Marx
Zukünftig werden Passagiere von British Airways dieses Bild öfters sehen
Smartphones im Flugzeug nutzen? Eigentlich nur eingeschränkt möglich – doch British Airways stattet ihr Flugbegleiter mit iPhones aus.
iPhone 11: Hinweise auf Unter­stüt­zung des Apple Pencil mehren sich
Michael Keller
Bislang könnt ihr den Apple Pencil vor allem mit dem iPad Pro verwenden
Das iPhone 11 könnte ein besonderes Feature mitbringen: Angeblich unterstützt das Smartphone den Eingabestift Apple Pencil.
iPhone 11: So könnte Apple schnel­le­res Aufla­den ermög­li­chen
Michael Keller
Der Lightning-Anschluss (hier: iPhone X) soll auch das iPhone 11 auszeichnen
Das iPhone 11 wird voraussichtlich einen Lightning-Anschluss besitzen. Für schnelles Aufladen könnte Apple aber einen Adapter mitliefern.