J.J. Abrams trägt Apple Watch bei Star Wars-Event

Her damit !19
Auch Star Wars-Regisseur J.J. Abrams trägt Apple Watch
Auch Star Wars-Regisseur J.J. Abrams trägt Apple Watch(© 2015 YouTube/Star Wars)

Ein weiterer Prominenter mit Apple Watch: Am 16. April feierte der neue Star Wars-Trailer zum siebten Teil der Saga Premiere. Passend dazu gab es in Anaheim, Kalifornien eine Veranstaltung, auf der sich auch die Macher Fragen der Fans stellten. Unter ihnen war auch J.J. Abrams, der bei "Star Wars: Das Erwachen der Macht" Regie führt.

Auf dem Podium zeigte sich Abrams mit Star Wars-Cap – und der Apple Watch am Handgelenk, wie MacRumors aufgefallen ist. Bemerkenswert daran ist, dass der Regisseur offenbar "nur" die Edelstahl-Version von Apples erstem Wearable besitzt, die mit einem blauen Armband versehen ist. Das Armband könnte für Abrams persönlich angefertigt worden sein – oder mit dem Release am 24. April auch einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden.

Teil der Apple Watch-Marketingstrategie

J.J. Abrams ist bei Weitem nicht die einzige prominente Persönlichkeit, die bereits mit einer Apple Watch in der Öffentlichkeit gesehen wurde. Aber sowohl Pharrell Williams als auch Karl Lagerfeld hatten jeweils mit der Apple Watch Edition die teuerste Version der Smartwatch am Handgelenk. Wie üblich gehört es zu Apples Marketingstrategie, das neue Produkt schon vor dem Release einer Reihe an bekannten Menschen zur Verfügung zu stellen.

Von dem Event in Anaheim gibt es übrigens ein offizielles Video, das bei YouTube veröffentlicht wurde. Wenn Ihr also noch einmal sehen wollt, wie Abrams die Apple Watch trägt – oder Details zum neuen Star Wars-Film erfahren möchtet – könnt Ihr Euch die zwei Stunden dauernde Aufzeichnung ansehen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 3 unter­stützt offen­bar einige Qi-Lade­ge­räte
Christoph Lübben
Die Apple Watch Series 3 lässt sich offenbar nicht mit allen Qi-Ladestationen aufladen
Die Apple Watch soll auch über einige Ladestationen aufgeladen werden können. Wieso es mit anderen Qi-Pads nicht funktioniert, ist jedoch unklar.
Amazon Echo: Alexa erlaubt bald Benach­rich­ti­gun­gen von Drit­tan­bie­ter-Skills
Christoph Lübben1
Amazon Echo kann Euch wohl bald Benachrichtungen via Skills von Drittanbietern senden
Personalisierte Informationen von Alexa: Amazon Echo kann in den USA nun Benachrichtigungen von Drittanbieter-Skills an den Nutzer weitergeben.
iPhone 8: Apple stellt die acht besten Featu­res vor
Guido Karsten2
Naja !7iPhone 8 YouTube Apple
Zum Release des iPhone 8 rührt Apple kräftig die Werbetrommel. Ein neuer Clip soll einige der spannendsten Features beleuchten.