Kein HTC One M10: Neuer Name für nächstes Top-Smartphone möglich

Her damit !17
Der Nachfolger des HTC One M9 könnte einen anderen Namen bekommen als bislang erwartet
Der Nachfolger des HTC One M9 könnte einen anderen Namen bekommen als bislang erwartet(© 2015 CURVED)

Das HTC One M10 wird vielleicht unter einem anderen Namen firmieren: Seit 2013 enthalten die Top-Smartphones von HTC stets ein "One M" in der Modellbezeichnung. Das Ganze startete mit dem HTC One (M7) und setzte sich mit dem One M8 und One M9 fort. Doch beim neuen Spitzenmodell könnte HTC von diesem Schema bei der Namensvergabe abweichen.

Laut einem Tweet von Ricciolo wird es kein HTC One M10 geben – jedenfalls nicht unter diesem Namen, wie AndroidHeadlines berichtet. Das neue High-End-Smartphone des Unternehmens soll diese Modellbezeichnung nicht einmal als Codenamen tragen. In genauem Wortlaut schreibt Ricciolo: "M10 ist nicht der Codename des nächsten HTC-Flaggschiffes [...]".

Neues HTC-Topmodell könnte Snapdragon 820 nutzen

Gleichzeitig gibt der vermeintliche Leak-Experte eine weitere Information über das kommende HTC-Smartphone preis. Auch wenn er nicht verrät, welchen Namen das neue Topmodell von HTC nun tragen wird, will er dennoch schon wissen, welchen Prozessor das neue Spitzengerät nutzt. Allerdings bleibt er dabei geheimnisvoll: "[...] der SoC, der heute vorgestellt wird, ist im Innern." Dabei kann es sich nur um den Snapdragon 820 handeln, den Qualcomm am 11.November 2015 präsentierte.

Woher der Ricciolo seine Informationen bezogen hat, bleibt allerdings offen. Deshalb bleibt es unklar, wie vertrauenswürdig die Angaben wirklich sind. Genaue Releasetermine oder weitere technische Daten nennt der Leakster in seinen Tweets nicht. Auch HTC selbst hat noch keine Daten zu seinem kommenden Spitzenmodell veröffentlicht – ebenso wenig wie Hinweise auf den richtigen Namen des erwarteten HTC One M10.


Weitere Artikel zum Thema
Archos zeigt Einstei­ger-Smart­pho­nes mit Dual-Kamera und iPhone 7 Plus-Look
Guido Karsten
Beide Archos Graphite-Modelle verfügen über eine Dual-Kamera auf der Rückseite
Archos hat mit dem Graphite 50 und dem Graphite 55 zwei neue Smartphones vorgestellt. Ihr Design erinnert an die aktuellen Geräte von Apple.
LG G6 in drei Farb­va­ri­an­ten vor der Präsen­ta­tion aufge­taucht
Michael Keller
Auf dem Bild sollen drei Farbausführungen des LG G6 zu sehen sein
Design und Specs des LG G6 sind bereits seit einer Weile bekannt. Nun zeigt ein geleaktes Bild kurz vor der Enthüllung drei mögliche Farben.
Ulefone F1: Xiaomi Mi Mix-Konkur­rent bietet Dual-Kamera
Michael Keller
Das Ulefone F1 hat ein ähnliches Design wie das Xiaomi Mi Mix
Das Ulefone F1 soll auf dem Mobile World Congress 2017 vorgestellt werden – mit Display-Front und Dual-Kamera auf der Rückseite.