Kein Scherz: Apple hat einen Pizzakarton entwickelt

Supergeil !8
Apple legt großen Wert auf krosse Pizzen
Apple legt großen Wert auf krosse Pizzen(© 2017 USPTO)

Tech-Gigant Apple reicht regelmäßig innovative Patente ein. Die meisten drehen sich um technische Geräte wie Smartphones, Tablets und Smartwatches. Diese Erfindung überrascht daher umso mehr: Das Unternehmen hat eine eigene Pizzabox entwickelt.

Das Hauptgebäude vom Apple Park sieht optisch aus wie ein Raumschiff und ist ein hochmoderner Komplex. Hier wird offenbar nichts dem Zufall überlassen – selbst bei der Pizzalieferung nicht. Damit die Pizza beim Transport vom Restaurant auf dem Gelände in die Büroräume knusprig bleibt, wird das Mittagessen in eigens entwickelten Pizzakartons durch den Apple Park befördert, berichtet Wired.

Schön kross durch Luftlöcher

Hinter der Entwicklung steckt Francesco Longoni. Er ist der Café-Chef im Apple Park und ihm liegt das Essen seiner Kollegen anscheinend sehr am Herzen. Der Clou: Im Deckel der Hartplastikschachtel sind acht kleine Löcher. Durch diese Löcher kann warme Luft einer frisch gebackenen Pizza nach oben entweichen. So wird das Essen beim Transport nicht matschig – die Pizza bleibt knusprig. Von ihrer Form ähneln die Boxen einem klassischen, runden Mikrowellenbehälter.

Ein entsprechendes Patent an der Box meldete Apple bereits vor sieben Jahren an und die Idee wurde laut The Verge schon vor einiger Zeit auch umgesetzt. Demnach kam der Pizzakarton bereits auf dem alten Apple-Campus zum Einsatz und zieht aktuell mit ins neue Hauptquartier um. Der Apple Park soll von den Mitarbeitern des Unternehmens seit April 2017 in mehreren Etappen bezogen werden.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 12: Das sind die neuen Emojis für iPhone und iPad
Marco Engelien1
Die neuen Emojis in iOS 12 bieten mehr Vielfalt.
Pünktlich zum "Welt Emoji Tag" gibt Apple einen Ausblick auf neue Smileys, die in iOS 12 enthalten sein werden. Mit dabei sind Superhelden und Tiere.
iPhone über­lebt Sturz aus Flug­zeug
Christoph Lübben7
Unfassbar !6Ein iPhone kann wohl hohe Stürze nahezu unbeschadet überstehen – mit sehr viel Glück
Glück gehabt: Offenbar hat ein iPhone einen Sturz aus einem Flugzeug überstanden – und ein weiteres den Fall aus einem sehr hohen Karussell.
MacBook Pro (2018): So hat Apple die Tasta­tur verbes­sert
Michael Keller
Die Tastatur des MacBook Pro (2016) wird mitunter durch Staub beeinträchtigt
Apple hat neue Modelle des MacBook Pro vorgestellt. Die Tastatur soll leiser sein als bei den Vorgängern – und auch weniger fehleranfällig.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.