Kommt das LG G Flex 2 mit LGs eigenem Odin-Chip?

Der Nachfolger des LG G Flex könnte den Odin-Chip von LG erhalten
Der Nachfolger des LG G Flex könnte den Odin-Chip von LG erhalten(© 2014 CURVED)

Wird das nächste gebogene Smartphone, das LG G Flex 2, von einem Chip aus eigener Herstellung angetrieben? Bei dem südkoreanischen Unternehmen ist laut einem Tweet von @upleaks und GforGames scheinbar ein Smartphone in Arbeit, das erstmals mit dem mysteriösen LG Odin-Prozessor ausgestattet sein soll.

Das neue Gerät wird bei LG unter der internen Bezeichnung Liger und der Modellnummer LG-F490L geführt. Dies gibt leider noch keine Auskunft darüber, über welches Modell es sich handeln wird. Die kürzlich entdeckte, aufgebohrte Variante des LG G3 mit Snapdragon 805-Prozessor trägt beispielsweise die Nummer LG-F460L, was vermuten lassen könnte, dass es sich beim LG F490L um ein noch stärkeres Smartphone handelt. Dem widerspricht aber eigentlich die Gerüchteküche laut der LGs eigener Odin-Prozessor kein High-End-Chip sein soll.

Zwei weitere Smartphones für 2014 erwartet

LG hat bestätigt, dass das LG G Flex 2 noch dieses Jahr erscheinen soll – gleichzeitig wird aber erwartet, dass auch das LG Vu 4 mit seinem 4:3 Bildschirm noch 2014 auf den Markt gebracht wird. Sollten die ersten Odin-Chips also in einem oder sogar beiden dieser Geräte Platz nehmen? Bei einem Release innerhalb der nächsten sechs Monate und den ersten Gerüchten um den enthaltenen Prozessor dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis weitere Infos zu diesem Thema an die Oberfläche gelangen.

LG-F490L Liger_LGU_KR is the first phone which powered by LG Odin chipset.
— UpLeaks (@upleaks) 16. Juni 2014


Weitere Artikel zum Thema
Sony Xperia Z5 und Xperia Z3 Plus: Sicher­heits­up­date für Novem­ber rollt aus
Christoph Groth
Das Sony Xperia Z5 erhält das Sicherheitsupdate für November 2016
Sony rollt ein Update für das Xperia Z5, das Xperia Z3 Plus sowie das Z4 Tablet aus. Im Download inbegriffen: Die Sicherheitspatches für November.
Galaxy S8: Samsung lässt sich "smart AF" paten­tie­ren
1
Her damit !5Dieses inoffizielle Konzept zeigt ein mögliches Design des Galaxy S8
Samsung will sich die Bezeichnung "smart AF" schützen lassen. Hinter diesem Begriff könnte sich ein Autofokus-System für das Galaxy S8 verbergen.
Kodak Ektra: Kamera-Smart­phone im Retro-Look erscheint am 9. Dezem­ber
Die Rückseite vom Kodak Ektra ist für einen besseren Grip gewölbt
Ein Smartphone für Foto-Freunde: Das Kodak Ektra ist besonders auf die Kamera-Funktion ausgelegt und kommt mit vorinstallierter Bildbearbeitungs-App.