Konkurrenz für FaceTime: Google optimiert Video-Chat Duo fürs iPad

Wie Apples FaceTime ermöglicht auch Google Duo Videochats mit euren Kontakten
Wie Apples FaceTime ermöglicht auch Google Duo Videochats mit euren Kontakten(© 2016 Google)

Google hat die iOS-Version seiner Video-Chat-App Duo mit einem Update versehen. Dieses ergänzt eine optimierte Version der Anwendung für Apples iPad-Reihe. Bisher mussten Nutzer der Apple-Tablets mit einer skalierten iPhone-App Vorliebe nehmen.

Mit der iPad-Ausgabe von Google Duo kämpft Google weiter darum, auch Apple-Nutzer von der eigenen Lösung für Video-Chats zu überzeugen. Apple bietet mit FaceTime zwar schon seit langer Zeit eine entsprechende App aus eigener Entwicklung an. Jedoch bietet Googles Alternative einen großen Vorteil, wegen dem sich das Unternehmen vermutlich gute Chancen auf einen wachsenden Marktanteil verspricht.

Video-Chats über mehrere Plattformen

Apple hat FaceTime ursprünglich als besonders einfache Lösung für Video-Chats unter iOS angekündigt. Wenig später folgte die Erweiterung um eine App für macOS. Seitdem hat Apple lediglich an der Qualität und der Funktionsweise, nicht aber an der Verfügbarkeit für Nutzer außerhalb seines Ökosystems gearbeitet. Google Duo ist hingegen als App für Android und iOS erhältlich und erlaubt auch Gespräche zwischen Nutzern dieser Plattformen.

Auch wenn ihr mit Google Duo nicht darauf achten müsst, was für ein Smartphone euer Kontakt besitzt, erhält FaceTime demnächst eine Funktion, mit der Google Duo nicht mithalten kann: Apple wird die Gruppenanrufe für seine Video-Chat-App nach dem Erscheinen von iOS 12 nachliefern. Für eine ähnliche Funktion für Google Duo gibt es aktuell aber offenbar überhaupt keine Pläne.

Weitere Artikel zum Thema
Neue Apple Watch, iPad Pro und Mac mini: Das soll Apple für 2018 planen
Francis Lido6
Der Homebutton soll bei den kommenden iPad-Pro-Modellen wegfallen
Apple wird im Herbst angeblich zwei iPad-Pro-Modelle mit Face ID veröffentlichen. Es sollen auch größere Apple Watches und vieles mehr kommen.
Apples neuer iPad Pro-Spot schickt den "Compu­ter" in Rente
Guido Karsten1
iPad Pro Whats a computer apple youtube
Mit dem iPad Pro will Apple die Ära der PCs beenden. Ein neuer Werbespot zeigt, wie das Tablet für Kinder zum ständigen Begleiter im Alltag wird.
Apple plant angeb­lich güns­ti­ge­res iPad für 2018
Christoph Lübben1
Her damit !5Aktuell ist das iPad (2017) das günstigste Tablet von Apple
Angeblich will Apple 2018 ein besonders günstiges iPad veröffentlichen. Dies könnte auch Auswirkungen auf die Preise für Android-Geräte haben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.