Apple iPad 9.7 (2018): Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Mär 2018 aktualisiert am 29. März 2018 13:22
Testergebnis
8.6
iPad 9.7 (2018)
Top
  • Ausreichend Leistung
  • günstiger Preis
  • langer Software-Support

Das neue Apple iPad 9.7 (2018) funktioniert wie ein Computer. Er hat genug Leistung für nahezu alle anfallenden Aufgaben. Es ist mobil genug um überall mitgenommen zu werden. Die Bedienung ist intuitiv und lässt sich durch Berührung, einer Tastatur oder mit einem Stift - dem Apple Pencil nutzen. Das iPad 9.7 (2018) ist so vielseitig, dass es Notizblock, Kamera und vieles mehr sein kann. Wir halten Euch hier mit allen verfügbaren Informationen auf dem Laufenden.

Die neuesten Updates

[Update vom 29. März 2018] Das iOS 11.3 Update ist da. Jedoch nicht wie üblich für alle Nutzer von iPhone, iPad und iPod touch, sondern zunächst nur für Besitzer des neuen Apple iPad 9.7 (2018).

[Update vom 28. März 2018] Apple will Schüler, Lehrer und Studenten für sich gewinnen: Zu diesem Zweck hat das Unternehmen Ende März 2018 ein neues und vor allem günstiges iPad vorgestellt. Welche iWorks-Apps in neuen Ausführungen erhältlich sind, lest ihr hier.

[Update vom 27. März 2018] Apple stellt neues, günstiges iPad vor. Welchen optischen bzw. technischen Veränderungen es gibt, lest ihr hier.

Alle Spezifikationen
Größe240 x 169,5 x 7,5 mm
Gewicht469 g
Display9,7 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorA10 Fusion Chip + M10 Coprozessor
Speicherkapazität32 / 128GB
BetriebssystemiOS 11
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung1,2 Megapixel
FarbeSilber, Gold, Spacegrau
ProdukttypTablet
4G/LTEnein
DatentransferLightning, Bluetooth, WLAN
Kerne / Taktfrequenz /
Dual-Simnein
Stylusja
Fingerabdruckscannerja
StatusErhältlich
MartkeinführungMär 2018
Das Apple iPad 9.7 (2018) findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung

Preise mit Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Ihr wollt euer Datenvolumen sparen und Apple Music offline nutzen? Wir erklären euch, wie ihr Titel aufs iPhone, iPad oder die Apple Watch ladet.
Apple Music offline nutzen: So ladet ihr Musik auf iPhone und Apple Watch
Curved-Redaktion1

Ihr wollt euer Datenvolumen sparen und Apple Music offline nutzen? Wir erklären euch, wie ihr Titel aufs iPhone, iPad oder die Apple Watch ladet.

Supergeil !46Egal welches iPhone ihr einrichtet, der Vorgang ist bei allen Modellen identisch.
Neues iPhone bekom­men? Tipps für die erste Einrich­tung
Stefanie Enge20

Lag ein neues iPhone oder iPad hübsch verpackt unter dem Weihnachtsbaum? Dann hilft diese Anleitung beim Einrichten des neuen Geräts.

Das Synchronisieren von Musik wird mit Apple Watch und watchOS 4 leichter
Apple Watch: Musik unter watchOS 4 und iOS 11 synchro­ni­sie­ren
Michael Keller3

Beim Training mit der Apple Watch Musik hören: Das Synchronisieren der Songs wird mit iOS 11 und watchOS 4 einfacher. Wir erklären Euch, wie es geht.

ARKit ermöglicht zahlreiche interessante Augmented-Reality-Apps
ARKit: Diese Apps soll­tet Ihr auspro­bie­ren
Francis Lido

Seit Herbst 2017 unterstützen viele iOS-Geräte ARKit und damit Augmented Reality. Welche Apps Ihr ausprobieren solltet, erfahrt Ihr hier.

Für die Apple ID könnt Ihr auf Eurem iPhone die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren
Apple ID: Zwei-Faktor-Authen­ti­fi­zie­rung akti­vie­ren – das müsst Ihr tun
Francis Lido

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung sichert Eure Apple ID vor unerwünschten Zugriffen. Wie Ihr sie einstellt, erfahrt Ihr bei uns.

Ab iOS 11 ändert sich auf dem iPad die Vorgehensweise zum Beenden von Apps
iOS 11: So been­det Ihr jeder­zeit abge­stürzte Apps auf Eurem iPad
Christoph Lübben2

Wenn eine App auf Eurem iPad abgestürzt ist, könnt Ihr das Beenden erzwingen. Ab iOS 11 geht das allerdings anders als bei älteren iOS-Versionen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.