Kuriose Panne: Das Galaxy S10 war sogar schon im Fernsehen zu sehen

Am 20. Februar 2019 wird Samsung das Galaxy S10 enthüllen. Es bleibt allerdings abzuwarten, wie viel Neues uns die Präsentation noch über das Smartphone verrät. Etliche Leaks haben dafür gesorgt, dass wir bereits eine sehr gute Vorstellung von dem Gerät haben. Im norwegischen Fernsehen lief offenbar sogar bereits ein offizieller TV-Spot.

In dem knapp 39 Sekunden langen Clip über diesem Artikel könnt ihr euch anscheinend schon jetzt ansehen, wie Samsung das Galaxy S10 im Fernsehen bewerben wird. Das Video stammt von einem The-Verge-Leser, der den Spot von seinem TV abgefilmt hat. Der Webseite zufolge strahlte der Sender TV 2 den Clip aus – vermutlich versehentlich. Angesichts der in letzter Zeit stark zunehmenden Leaks ist allerdings fraglich, ob es sich tatsächlich um ein Versehen handelt.

Samsung überlässt kaum etwas der Fantasie

Der Werbespot scheint diverse mutmaßliche Features des Samsung Galaxy S10 zu betätigen. Der Clip zeigt unter anderem einen Fingerabdrucksensor im Display. Auch dass die Frontkamera sich hinter einem Loch im Bildschirm befindet, geht aus dem Video hervor. Die meiste Zeit über ist die Plus-Variante des Galaxy S10 zu sehen – erkennbar an den zwei Objektiven auf der Vorderseite.

Auch die Triple-Kamera, die beide Modelle auf der Rückseite tragen sollen, kommt in dem Spot vor. Außerdem zeigt er, wie die Geräte andere Smartphones und auch die Galaxy Buds kabellos aufladen können.

Hat Samsung am 20. Feburar 2019 nun überhaupt noch Überraschungen für uns parat? Da zur Galaxy Watch Active ebenfalls bereits das meiste bekannt scheint, dürfte Samsungs faltbares Smartphone der beste Grund sein, sich das Unpacked-Event live anzuschauen. Während das S10 bereits von allen Seiten im Netz zu sehen ist, haben wir nicht eine Aufnahme gesehen, die das Design des Galaxy F vorzeitig enthüllt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Galaxy S10: Update auf One UI 2.5 kann euer Leben retten
Michael Keller
Mit One UI 2.5 kommt auch das aktuelle Sicherheitsupdate auf Galaxy S10+ und Co.
Samsung rollt das Update auf One UI 2.5 weiter aus. Nun erhält auch das Galaxy S10 Features, die bislang Galaxy S20 und Note 20 vorbehalten waren.
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit8Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.