Neuer Spot fürs One M9: HTC will hip sein

Neuer Werbespot für das HTC One M9: Das Unternehmen aus Taiwan hat auf YouTube ein Video zu seinem neuen Vorzeigemodell veröffentlicht, das in Großbritannien im Fernsehen laufen soll. Es richtet sich in erster Linie an ein junges Publikum.

Die Kernaussage des Videos ist, dass Nutzer des HTC One M9 eine gute Zeit haben, egal, wo sie das Smartphone benutzen. Darin sind unter anderem mehrere junge Leute zu sehen, die sich in einer Ausstellung gegenseitig fotografieren. Damit rückt HTC die Hauptkamera des HTC One M9 in den Fokus, die im Gegensatz zu den Vorgängermodellen HTC One und HTC One M8 mit 20 MP eine hohe Auflösung bietet.

Rollschuhe und Party

Anschließend sind junge Geschäftsleute zu sehen, die mit Rollschuhen und HTC One M9 durch ihre Stadt skaten. Dazu wird der Slogan des Spots eingeblendet: "Let them stare" (zu deutsch: Lass sie starren). Schließlich wird eine Party gezeigt, auf der es einen Stromausfall gibt – zum Glück verfügt das HTC One M9 über die BoomSound-Lautsprecher auf der Vorderseite, sodass weiterhin zu Musik getanzt werden kann.

Ob so viele Menschen auf der Straße die Besitzer eines HTC One M9 neidisch anstarren werden, ist angesichts der großen Ähnlichkeit zum Vorgänger fraglich. Erst vor Kurzem hatte der Hersteller selbst einen Post auf Facebook veröffentlicht, der zeigt, dass nicht einmal HTC die beiden Geräte auseinanderhalten kann. Das HTC One M9 kann seit dem 27. März in den USA vorbestellt werden – und soll am 10. April offiziell erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Peinlich !6Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !5Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.