Leak: Sony Xperia Cosmos ist ein Selfie-Smartphone

Her damit !5
Das Sony Xperia Cosmos soll sich an ein Selfie-affines Publikum richten.
Das Sony Xperia Cosmos soll sich an ein Selfie-affines Publikum richten.(© 2015 Twitter/upleaks)

Von Sonys neuestem Smartphone sind erste Bilder aufgetaucht. Die Spezifikationen deuten darauf hin, dass der Hersteller eine Selfie-affine Zielgruppe ansprechen will. 

Selfie-freundliche Komponenten

Sonys neuestes Smartphone heißt Xperia Cosmos. Das behauptet der Twitter-Nutzer Upleaks in seiner neuesten Enthüllung und liefert zwei Bilder des neuen Handys mit. Dabei soll es sich um den offiziellen Nachfolger des Xperia Z3 handeln. Das Unternehmen selbst hat sich bislang nicht über neue Xperia-Modelle geäußert.

Auffällig bei den durchgesickerten Bildern ist die große Kamera auf der Vorderseite des Geräts. Diese ist außerdem mit einem LED-Blitz ausgestattet. Schon beim Z3 hatte Sony eine 5 Megapixel-starke Kamera an der Vorderseite angebracht. Mit dem Xperia Cosmos scheint sich der Hersteller an eine Selfie-affine Zielgruppe zu richten.

Lollipop und Mediatek-Prozessor

Weiter wird das Xperia Cosmos dem Leak zufolge mit Android Lollipop betrieben und ist mit einem Mediatek-Prozessor ausgestattet. Auch bei seinen neuen Smartphone-Modellen, dem Einsteigergerät Xperia E4 und dessen Abwandlung Xperia E4g hat Sony Mediatek im Einsatz.

Die Größe des Displays geht aus den veröffentlichten Fotos nicht hervor. Das C3 hat einen 5,5 Zoll großen Screen mit einer Auflösung von 720 Pixel. Wann Sony sein neues Selfie-Smartphone offiziell kommuniziert und auf den Markt bringt, ist noch unklar. Erst am Freitag sickerten erste Infos zum Xperia Z4 auf Twitter durch.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 im Star-Wars-Design: Kommt eine Special-Edition?
Christoph Lübben
Plant Samsung eine "Star Wars"-Edition des Galaxy Note 8?
Ein Phablet für Jedi-Ritter: Angeblich arbeitet Samsung an einem Galaxy Note 8, das als "Star Wars"-Edition kommt. Vielleicht sogar mit Lichtschwert?
Aben­teu­rer bricht mit Galaxy A5 und vier iPod Shuffle zum Südpol auf
Christoph Lübben
Die eisigen Temperaturen des Südpols hat das Galaxy A5 bisher wohl gut überstanden
Ein Abenteurer hat sich aufgemacht, die Antarktis zu durchqueren. Dabei setzt er auch auf ein Galaxy A5 und mehrere iPod Shuffles.
iPhone X-Nach­fol­ger soll bessere Antenne für schnel­le­ren Mobil­funk erhal­ten
Guido Karsten
Im iPhone X-Nachfolger soll Apple ein besseres Antennensystem für einen höheren Datendurchsatz verbauen
Das iPhone X ist im Handel und schon gibt es Gerüchte zum Nachfolger: Der könnte 2018 mit verbesserten Antennen ausgestattet sein.