LG G Flex 2: Android 5.1.1 Lollipop ab sofort als OTA-Update erhältlich

Her damit !5
Für das LG G Flex 2 steht ein Update auf Android 5.1.1 bereit
Für das LG G Flex 2 steht ein Update auf Android 5.1.1 bereit(© 2015 CURVED)

Nachdem zunächst nur Nexus-Geräte mit dem Update auf Android 5.1.1 versorgt wurden, hat LG es nun auch für sein G Flex 2 bereitgestellt. Das sanft gekrümmte Premium-Smartphone ist somit das erste Gerät eines anderen Herstellers neben Google, das dieses Lollipop-Update bekommt.

Als Hauptinhalt preist das Changelog zum Update, das auch in Deutschland bereits ausgerollt wird, Verbesserungen des Touchscreens sowie der Benutzerfreundlichkeit auf dem LG G Flex 2 an. Insgesamt 475 MB groß ist das Update auf die neue Betriebssystem-Version. Ein Download per WLAN ist also dringend empfohlen.

LG G Flex 2 ist das erste nicht-Google-Gerät mit Android 5.1.1

Seinen Release feierte Android 5.1.1 am 24. April und zwar zunächst ausschließlich für ein Gerät abseits von Smartphones und Tablet, nämlich den Nexus Player. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Bugfixes – das ist schon an der Versionsnummer ersichtlich. Unter anderem behebt es etwa endlich das Speicherleck, das sich in Android 5.0 eingeschlichen hatte und in 5.1 immer noch vertreten war. Trotz allem konnte uns das flexible Flaggschiff im Test durchaus überzeugen. Es gibt zwar bessere Premium-Modelle, aber keine mit diesem Formfaktor.

Für Geräte der Konkurrenz ist die neueste Firmware-Version bislang nur angekündigt. Für das Galaxy S6 und S6 edge soll Android 5.1.1 Verbesserungen für die Kamera mitbringen; das Galaxy Note 4 soll die Software ebenfalls erhalten. Für das Xperia Z3 wurde die Lollipop-Version bereits in einem Video gesichtet. Unsere Übersicht zu Android Lollipop-Updates hält Euch diesbezüglich auf dem neuesten Stand.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller1
Her damit !7Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.
Galaxy S8: Samsungs Update gegen Rotstich-Displays ist da
4
UPDATEEinige Modelle des Galaxy S8 und S8 Plus haben ein Display mit Rotstich
Schluss mit Rotstich: Einige Modelle des Galaxy S8 haben ein rötlich gefärbtes Display. Ein ausrollendes Update soll das nun durch eine Option ändern.