LG G3 Cat 6 alias Prime: Release diese Woche in Korea?

UPDATEUnfassbar !13
So bewirbt ein koreanisches Kaufhaus das LG G3 Prime
So bewirbt ein koreanisches Kaufhaus das LG G3 Prime(© 2014 Naver)

Leider vorerst nur in Südkorea: Das LG G3 Cat 6 soll noch im Laufe dieser Woche in seinem Heimatland erscheinen, laut GforGames wird als Release-Termin der 25. Juli gehandelt. Das Smartphone ist ein Ableger des aktuellen Flaggschiffs, allerdings wird es mit LTE ausgestattet sein – die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sich dahinter das Modell verbirgt, das lange Zeit als LG G3 Prime gehandelt wurde.

Vermutlich erscheint das LG G3 Prime allerdings tatsächlich nur auf dem Heimatmarkt des Unternehmens: In Deutschland unterstützt bislang kein Anbieter Kategorie-6-LTE, da die nötige Infrastruktur fehlt. Diese blitzschnelle Form von 4G ermöglicht eine theoretische Downloadgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s. Daneben hat der Hersteller dem LG G3 Prime auch gleich noch einen neuen Prozessor verpasst: Statt eines Snapdragon 801 verrichtet hier ein Snapdragon 805 die Rechenarbeit, dem ein Adreno 420-Grafikchip zur Seite steht. Das Smartphone sollte also ein ganzes Stück temporeicher sein als das hierzulande erhältliche Gerät.

Stärkerer Prozessor im LG G3 Cat 6, weniger Energiebedarf

Der Akku soll mit 3.000 mAh zwar noch gleich bemessen sein, allerdings eine längere Laufzeit bringen – da der neue Prozessor einen kleineren Energiehunger haben soll. In jedem Falle reiht sich das LG G3 Cat 6 in die heutige Politik vieler Hersteller, die zahlreiche Varianten ihrer Flaggschiffe mit noch mehr Leistung anbieten, ein. So steht etwa eine QHD-Version vom Samsung Galaxy S5 an, während mit dem Moto G LTE seit Montag eine 4G-fähige Fassung des Budget-Smartphones von Motorola erhältlich ist.

Update vom 22. Juli 2014, 13:05 Uhr: Den Gerüchten folgte auch prompt die offizielle Ankündigung – am Dienstag haben die Koreaner das LG G3 Cat 6 vorgestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S5 erhält Sicher­heits­up­date für Novem­ber
Auch das etwas ältere Galaxy S5 erhält noch wichtige Sicherheitsupdates
Software-Support auch für ältere Smartphones: Für das Samsung Galaxy S5 aus dem Jahr 2014 rollt nun das Sicherheitsupdate für November aus.
Android 7.1.1 Nougat ist da: die Neuhei­ten im Über­blick
Marco Engelien
Android 7.1.1 bringt Launcher Shortcuts auch aufs Nexus 5X.
Die wenigsten Smartphones haben das Update auf Android 7.0 Nougat erhalten, da legt Google schon die Android 7.1.1 für Pixel- und Nexus-Geräte nach.
Vertrau­ens­wür­dige Kontakte: Neue Google-App zeigt den Stand­ort von Freun­den
Marco Engelien
UPDATEHer damit !7Wenn Ihr wollt, das jemand ein Auge auf Euch hat, sendet Ihr einfach den Standort.
Googles neue App "Vertrauenswürdige Kontakte" teilt Euren Standort mit Euren Freunden und umgekehrt: So soll im Notfall jeder jeden im Blick haben.