LG G3 Feature-Leaks: Laser-Autofokus & Querformat-UI

Her damit !72
LG G3
LG G3(© 2014 Twitter/evleaks)

Das LG G3 wird wohl eine eigene, optimierte Nutzeroberfläche für den Landschaftsmodus im Querformat haben. Ein von Evan „Evleaks“ Blass getwitterter und inzwischen wieder gelöschter Screenshot zeigte diesen Modus, wie GSM Arena berichtet – und erklärt endlich den mysteriösen Sensor auf der Rückseite.

Flache Symbole und ein aufgeräumtes Design nutzen im horizontalen Modus die Displayfläche des LG G3 offenbar sehr gut aus. Statt eines vollständigen Statusbalkens am oberen Bildschirmrand gibt es nur die wichtigsten Icons in der Ecke – mehr erreicht Ihr mit einem vierten Softkey, der die aktuellen Benachrichtigungen des Android-Systems öffnet.

Laser für scharfe Bilder

Evleaks twitterte auch zum Thema des mysteriösen "Gesichts" auf der Rückseite des LG G3: Beim dritten Element neben der Kamera und dem Dual-Blitz soll es sich um einen Laser-Autofokus handeln. Damit soll die Kamera auch bei Dunkelheit noch scharfe Bilder aufnehmen können. Die bereits seit einer Weile aufgrund von Leaks vermutete Sensor-Batterie auf der Rückschale hatte Rätsel aufgegeben – die neue Erklärung klingt allerdings durchaus plausibel.

Mystery G3 sensor? Laser auto focus.
— @evleaks (@evleaks) 15. Mai 2014

Sony hat diese Technik bereits in einigen Kameras eingebaut: Der Laser dient dabei der Beleuchtung des Motivs für den eigentlichen Autofokus. Dieser kann dann das Bild scharfstellen, auch wenn das Umgebungslicht nicht dafür ausreicht. Das LG G3 wäre das erste Mobiltelefon mit lasergestütztem Autofokus. Interessant wären auch alternative Nutzungsmöglichkeiten für den Laser – etwa Distanzmessung oder eine Laserpointer-Funktion. Endgültig enthüllt werden soll das LG G3 Ende Mai.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Videos herun­ter­la­den in Chrome für Android: So funk­tio­niert's
Marco Engelien
Zum Herunterladen tippt Ihr in Chrome einfach auf den Pfeil.
Der Chrome-Browser für Android hat eine neue Funktion erhalten. Ab sofort könnt Ihr Webseiten und Videos offline speichern. So geht's.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien5
Weg damit !17"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.