LG G3-Screenshots zeigen das nahende Android Lollipop

Her damit !13
Das LG G3 darf sich wohl noch in diesem Jahr über ein Android 5.0 Lollipop-Update freuen
Das LG G3 darf sich wohl noch in diesem Jahr über ein Android 5.0 Lollipop-Update freuen(© 2014 CURVED)

Erste in Polen aufgetauchte Screenshots gewähren einen Blick auf das Android 5.0 Lollipop-Update für das LG G3. Ein inoffizielles polnisches Blog zeigt anhand vorab genannter Bilder den momentanen Stand der Entwicklung, wie phoneArena berichtet. Insgesamt wirkt die neue Optik modern und flach.

Bereits vor Kurzem kündigte LG an, sein Top-Smartphone G3 noch im vierten Quartal mit einem Update auf Android 5.0 Lollipop zu versorgen. Jetzt sind erstmals Bilder im Netz aufgetaucht, die zeigen, worauf sich LG G3-Besitzer freuen können. Zu sehen ist auf den Screenshots gut die neue und flacher wirkende Optik des neuen Betriebssystems. Die Benachrichtigungen hat LG offenbar von von Googles Stock Android übernommen. An seinen Icons in der Benachrichtigungsleiste hält LG allerdings weiterhin fest.

LG G3: Wann kommt das Lollipop-Update?

Ob die gezeigte Version des modifizierten Android Lollipop bereits in den letzten Zügen ist, oder ob LG noch länger braucht, lässt sich nicht sagen. Was das Veröffentlichungsdatum angeht, gibt sich der Redakteur des polnischen Blogs allerdings etwas sehr zuversichtlich. Demnach komme das Android 5.0 Lollipop-Update für das LG G3 bereits innerhalb der kommenden Woche. Sprecher des koreanischen Smartphone-Herstellers erklärten der holländischen Website TechTastic wiederum lediglich, dass es noch in diesem Jahr kommen solle. Wann das Update erscheint, ist also weiterhin unklar.


Weitere Artikel zum Thema
So könnt Ihr die Vorstel­lung des Honor 9 im Live­stream verfol­gen
Michael Keller
Honor 9
Am 27. Juli 2017 um 14:30 Uhr wird Huawei das Honor 9 in Berlin vorstellen. So könnt Ihr das Event im Livestream verfolgen.
Die Super Nintendo Clas­sic Edition soll nicht so schnell ausver­kauft sein
1
Bei der Super Nintendo Classic Edition sind 21 Spiele und zwei Controller mit dabei
Bei der Super Nintendo Classic Edition dürfte es zunächst keine Lieferengpässe geben. Unbegrenzt will Nintendo die Konsole aber nicht herstellen.
Apple soll deut­sches Eye-Tracking-Unter­neh­men gekauft haben
Michael Keller
Eye-Tracking-Sensoren könnten im iPhone künftig neben der Frontkamera untergebracht sein
Apple hat angeblich das deutsche Unternehmen SensoMotoric Instruments gekauft, das sich mit Methoden zur Erfassung der Augenbewegung beschäftigt.