LG G3: Update auf Android 5.0 Lollipop Anfang Dezember

Im Dezember kommt das LG G3 in den süßen Lollipop-Genuss
Im Dezember kommt das LG G3 in den süßen Lollipop-Genuss(© 2014 CURVED)

Android 5.0 Lollipop kommt schon bald auf Euer LG G3: Ab der ersten Dezemberwoche soll das Update zum Download bereitstehen. Damit ist LG einer der ersten großen Hersteller nach Google selbst, der die neuste Android-Version auf seine Geräte bringt.

Die Ankündigung erreichte uns in einer Pressemitteilung, wurde inzwischen aber auch von LG via Twitter öffentlich gemacht. Streng genommen beginnt der Rollout von Android 5.0 Lollipop nicht erst im Dezember, denn polnische Besitzer eines LG G3 können sich das Update bereits seit einer Weile laden – deshalb wissen wir auch schon, wie Lollipop auf dem QHD-Smartphone aussieht. Nach dem Testlauf in Polen soll noch in dieser Woche der nächste Schritt im heimischen Südkorea erfolgen, ehe Anfang Dezember der Rest der Welt mit Android 5.0 beliefert wird.

In Amirs Video-Rundgang durch Lollipop könnt Ihr Euch schon einmal einen Überblick über das neue Betriebssystem verschaffen. Ob das Update direkt in der ersten Dezemberwoche auf die Installation auf Eurem LG G3 wartet, ist allerdings nicht gewiss. Gewohntermaßen laufen weltweite Rollouts nicht überall gleichzeitig ab – und genau genommen hat LG ja auch nur angekündigt, dass dieser Anfang Dezember beginnt. Aber ein Anfang ist immerhin schon mal ein Anfang. Besitzer eines Geräts mit Provider-Branding müssen ohnehin noch warten, bis ihr Mobilfunkanbieter das angepasste Update zum Download freigibt. Wie ihr unserer Update-Übersicht zu Android 5.0 Lollipop entnehmen könnt, warten Kunden anderer Hersteller noch ein Weilchen länger.


Weitere Artikel zum Thema
Asus Zenfone 4 Max im Test: großer Akku, kleine Dual­ka­mera
Jan Johannsen2
Asus Zenfone 4 Max: Dualkamera und ein fetter Akku.
7.2
Großer Akku und eine Dualkamera für unter 300 Euro: Damit will das Zenfone 4 Max punkten. Wir haben das Smartphone getestet.
WhatsApp: Bald könnt Ihr Sprach­nach­rich­ten via Google Assi­stant versen­den
Christoph Lübben
Auch hierzulande lassen sich Sprachnachrichten über WhatsApp wohl bald via Google Assistant abschicken
WhatsApp komplett ohne Anfassen: In den USA erlaubt der Messenger, Sprachnachrichten mit dem Messenger über Google Assistant zu versenden.
Huawei Mate 10: Herstel­ler teasert schmale Display­rän­der und 18:9-Format an
Guido Karsten4
Das einfache Huawei Mate 10 besitzt offenbar noch deutliche Ränder über und unter dem Display
Huawei schürt vor der Präsentation des Huawei Mate 10 die Spannung: Ein Teaser deutet nun auf ein Display mit minimalen Rändern hin.