LG G4 schlägt iPhone 6 in renommiertem Kameratest

Supergeil !37
LG G4
LG G4(© 2015 CURVED)

Das LG G4 wird zwar schon seit ein paar Monaten verkauft, doch erst jetzt hatten die Experten von DxOMark Gelegenheit, die Kameras des Smartphones auf Herz und Nieren zu prüfen. Das LG G4 lässt dabei in puncto Bild- und Videoqualität fast die gesamte Konkurrenz hinter sich – inklusive iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

Besonders gut hat den Testern – außer der Bildqualität – der Autofokus des LG-Smartphones gefallen, der sich durch seine Schnelligkeit auszeichnet. Das LG G4 bringt immerhin eine rückseitige Kamera mit 16 MP mit, während die Kamera auf der Vorderseite Selfies mit einer Auflösung von 8 MP ermöglicht.

LG G4 macht sehr gute Fotos – auch bei wenig Licht

Beim Test fiel den Prüfern auf, dass das LG G4 bei schummrigem Licht noch fähig ist, rauscharme Fotos aufzunehmen. Darüber hinaus punkten die Fotos und Videos mit satten Farben und Detailreichtum. Auch die automatische Belichtung konnte beim LG G4 überzeugen. Weniger gut gefiel den Experten der Sättigungswert bei blauem Himmel und das Auftauchen von Bildartefakten bei Außenaufnahmen.

Insgesamt erreicht das LG G4 im Kameratest 83 von 100 Punkten und liegt damit auf Platz zwei aller getesteten Smartphones von DxOMark. Dabei muss sich das LG G4 nur dem Samsung Galaxy S6 Edge geschlagen geben, das es auf 86 Punkte bringt. Sogar die Kameras  der Apple-Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus, die beide mit 82 Punkten immer noch in der Oberliga mitspielen, können hier nicht mit dem LG G4 konkurrieren. Auch im Test von Curved konnte die Kamera des LG G4 überzeugen und erreicht in unserem Kamera-Vergleich sogar den Spitzenplatz unter den Smartphones.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.