LG G5 und LG V10 2: LG plant angeblich für 2016 mit zwei Top-Modellen

Her damit !16
Der Nachfolger des LG G4 könnte im März auf dem MWC 2016 präsentiert werden
Der Nachfolger des LG G4 könnte im März auf dem MWC 2016 präsentiert werden(© 2015 CURVED)

LG G5 als eines von zwei Top-Modellen: Nach eigener Aussage will LG im Jahr 2016 zwei High-End-Smartphones veröffentlichen. Dabei handelt es sich voraussichtlich um die Nachfolger von LG G4 und LG V10.

Die Bilanz der Smartphone-Sparte von LG im Jahr 2015 fällt durchwachsen aus: Das Unternehmen hat nun Zahlen veröffentlicht, denen zufolge LG im vergangenen Jahr 59,7 Millionen Einheiten verkauft hat, berichtet The Verge. Das ist nur eine kleine Steigerung zum Jahr 2014, als es insgesamt 59,1 Millionen Smartphones waren. Daraus ergebe sich alleine für das vierte Quartal 2015 ein operativer Verlust von 37 Millionen Dollar.

"Wettbewerbsfähigere Wertschöpfungskette"

Für das Jahr 2016 kündigte LG an, "zwei neue Flaggschiff-Modelle" veröffentlichen zu wollen. Dabei wird es sich vermutlich um das LG G5 und das LG V10 2 handeln. Parallel soll es eine "wettbewerbsfähigere Wertschöpfungskette" geben – was übersetzt so viel bedeutet wie eine Reihe an Mittelklasse- und Einsteigergeräten. Mit dieser Strategie sollen sowohl das Wachstum als auch die Profitabilität gesteigert werden.

Erst unlängst ist ein erstes Foto an die Öffentlichkeit gelangt, auf dem das LG G5 zu sehen sein soll. Das Top-Smartphone wird voraussichtlich auf dem MWC 2016 der Öffentlichkeit präsentiert und schätzungsweise kurze Zeit später veröffentlicht – alle aktuellen Informationen zum LG G4-Nachfolger haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengetragen. Der Release des LG V10 2 hingegen wird Gerüchten zufolge in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. Wenn LG sich die Kritik am ersten Modell zu Herzen nimmt, sollte das Gerät vor allem eine längere Betriebszeit ermöglichen.

Weitere Artikel zum Thema
LG V20 besteht Härte­test – Kame­ralinse für Beschä­di­gun­gen anfäl­lig
Michael Keller
Her damit !31LG V20 Härtetest
Das LG V20 beweist sich im Härtetest beim Zerkratzen, Anzünden und Biegen. Die Abdeckung der Kameralinse scheint allerdings leicht zu zerspringen.
So sieht das LG G6 neben einem LG G5 aus
Guido Karsten3
Her damit !62Das LG G6 erinnert äußerlich kaum noch an den Vorgänger
Das LG G6 wird einen deutlich größeren Bildschirm besitzen als sein Vorgänger – aber kaum größer sein. Das belegt nun ein Fotovergleich mit dem LG G5.
LG G7 ThinQ: Herstel­ler verrät Details zum Display
Lars Wertgen2
Der Nachfolger vom LG G6 (Foto) soll deutlich sparsamer sein.
LG bestätigt: Das G7 ThinQ bekommt keinen OLED-Bildschirm. Der Konzern vertraut auf ein "Super Bright LCD Display".