LG G6 erhält Android-Sicherheitsupdate für Juni

Auf dem LG G6 trudelt ein großes Software-Update ein
Auf dem LG G6 trudelt ein großes Software-Update ein(© 2017 CURVED)

Das LG G6 erhält gerade ein großes Software-Update in den USA. Wie Phone Arena berichtet, verbessert die Aktualisierung unter anderem die "Bedienung und Funktionalität" des Smartphones. Enthalten ist außerdem der Sicherheits-Patch für den Monat Juni.

Seit dem 10. Juli 2017 erhalten die in den USA verorteten Besitzer von LG G6-Modellen, die nicht an einen Mobilfunkanbieter gebunden sind, ein rund 640 MB großes Software-Update für ihr Gerät. LG hat bislang keine detaillierten Informationen über die Inhalte des neuen Updates bekannt gegeben. Jedoch soll die Aktualisierung Verbesserungen an der Benutzerfreundlichkeit mitbringen. Ebenfalls enthalten sei das Sicherheitsupdate für Juni 2017, das 96 Lücken im System von Android-Smartphones schließt.

Sehr großes Update

So vage die Informationen über das Update derzeit auch sein mögen – die Größe suggeriert trotzdem, dass es sich um eine wichtige Aktualisierung für das LG G6 handelt: Ganze 640,40 MB müssen heruntergeladen werden. Der Rollout erfolgt, wie üblich, Over the Air (OTA). Es könnte nicht mehr lange dauern, bis die entsprechende Aktualisierung auch in Deutschland verfügbar ist – zumindest für Geräte ohne Netzanbieter-Bindung. Für gewöhnlich müssen Provider weitere Anpassungen bei Geräten mit Branding vornehmen, ehe der Rollout starten kann.

Um zu überprüfen, ob das Update bereits auf Eurem Gerät zur Verfügung steht, begebt Ihr Euch in die "Einstellungen" des Smartphones und tippt unter "Allgemein" auf den Reiter "Über das Telefon". Startet im Update-Center anschließend manuell einen Suchlauf nach neuen Aktualisierungen für Euer LG G6.


Weitere Artikel zum Thema
Das iPhone 8 sieht Euch auch im Dunkeln
Guido Karsten
Die Frontkamera könnte mit einer Gesichtserkennung beim iPhone 8 Touch ID ablösen
Das iPhone 8 soll Gesichter blitzschnell erkennen können. Dank Infrarot-Technologie soll das selbst nachts möglich sein.
Android 8.0 Oreo ist offi­zi­ell
Marco Engelien13
UPDATEAndroid O heißt Android 8.0 Oreo.
Google hat die fertige Version seines nächsten Betriebssystems offiziell vorgestellt und enthüllt, wofür das "O" steht: Android 8.0 Oreo.
Exper­ten gesucht: Apple versteckt Stel­len­aus­schrei­bung auf gehei­mer Seite
Lars Wertgen
Für einige Stellenangebote lässt Apple sich offenbar ganz besondere Tests einfallen
Apple sucht neue Entwickler und zeigt sich in der Stellenausschreibung zugleich anspruchsvoll und kreativ. Zunächst muss die Anzeige gefunden werden.