LG G8, Sony Xperia XZ4 und Co. könnten schneller kabellos aufladen

Sony Xperia XA2
Sony Xperia XA2 (© 2018 CURVED )

Schnellladetechnologie steckt heutzutage bereits in einer Vielzahl moderner Smartphones verschiedener Hersteller und die Entwicklung schreitet weiter voran. Qualcomm will künftig aber nicht nur das klassische, sondern auch das kabellose Aufladen deutlich schneller machen. Von der in Aussicht gestellten Leistungssteigerung dürften viele kommende Flaggschiffe profitieren.

Qualcomm hat im Rahmen des eigens ausgerichteten 4G/5G Summit einen Ausblick auf die kommende Schnellladetechnologie gewährt, wie GizChina berichtet. Mit dem aktuell schon verfügbaren, aber kaum verbreiteten "Quick Charge 4+"-Standard ist es bereits möglich, einen leeren Akku innerhalb von nur 15 Minuten um die Hälfte aufzuladen. Noch spannender könnte aber der Ausblick auf die kommenden technischen Entwicklungen sein, an denen das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits arbeitet.

Mehr Leistung, weniger Ladezeit

Demnach will Qualcomm künftig nicht nur den Ladestrom während des klassischen, kabelgebundenen Ladevorgangs von bisher 18 Watt auf eine Leistung von 32 Watt erhöhen, sondern auch beim kabellosen Laden eine Schippe draufpacken. Derzeit liegt das Limit beim Wireless Charging bei 12 Watt, bald könnten es immerhin 15 Watt sein. Die Ladezeit würde sich dadurch also abermals verkürzen.

Sollte bereits Qualcomms nächster Highend-Prozessor die kommende Schnellladetechnologie unterstützen, so würden bestenfalls alle Smartphones mit Snapdragon 8150 (so könnte der Nachfolger des Snapdragon 845 heißen) davon profitieren. Dazu könnten neben dem LG G8 und dem Sony Xperia XZ4 auch das OnePlus 7 und das HTC U13 gehören.

Deal iPhone 14 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 14 Plus Weiß Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14 Plus
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
54,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema