LG schützt neue Marke: "W Watch" wird zweites Wearable

Ist neben der LG G Watch bereits ein zweites Wearable beim koreanischen Technikkonzern in Arbeit?
Ist neben der LG G Watch bereits ein zweites Wearable beim koreanischen Technikkonzern in Arbeit?(© 2014 LG)

Ist der Nachfolger für die G Watch schon in Arbeit? Wie nun bekannt wurde, hat sich das südkoreanische Unternehmen den Markennamen "W Watch" gesichert – und das, bevor die G Watch den Markt überhaupt erreicht hat.

Möglicherweise könnte die W Watch bereits unmittelbar nach der G Watch veröffentlicht werden, berichtet softpedia. Diese wird wahrscheinlich unmittelbar nach der Google I/O Messe im Sommer veröffentlicht. Dass es sich bei der W Watch um eine Smartwatch handeln wird, ist angesichts des Namens relativ sicher; Spekulationen gibt es hingegen zu der Ausrichtung und den Features des neuen LG-Wearables.

W für Windows Phone?

Es ist wahrscheinlich, dass LG den eingeschlagenen Weg fortsetzt und auch den Nachfolger der G Watch mit dem Betriebssystem Android Wear ausstattet. Fraglich ist eher, was die W Watch können soll – möglich wäre es zum Beispiel, dass sie lediglich eine abgespeckte Version der G Watch darstellt. Auf diese Weise hat zum Beispiel Samsung die Gear 2 Neo vermarktet. Möglich wäre aber auch, dass die W Watch einen entscheidenden Schritt weiter geht und als erste Smartwatch Telefonate ermöglicht. Sicherheit über die tatsächliche Ausrichtung der schlauen Uhr wird es wohl erst geben, wenn LG offizielle Angaben macht.


Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen
Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
Echt jetzt? Auf diesen Bildern soll der Apple-Fern­se­her zu sehen sein
Marco Engelien
Per Apple TV bringt Apple Inhalte auf den Fernseher
Das neue Apple TV könnte 4K unterstützen und den Bildschirm gleich mitliefern. Denn Apple soll am eigenen Fernseher arbeiten. Was ist dran am Gerücht?
So sieht das LG V30 aus
Guido Karsten2
Die Vorderseite des LG V30 besteht wie beim LG G6 fast nur aus Display
Knapp zwei Wochen vor der Vorstellung des LG V30 ist das Design geleakt. Ein Bild von Evan "evleaks" Blass zeigt das Gerät von fast allen Seiten.