LG V10: In den USA 10.000 Einheiten pro Tag verkauft

Her damit !12
Das zweite Display des LG V10 scheint vor allem jüngere Käufer anzusprechen
Das zweite Display des LG V10 scheint vor allem jüngere Käufer anzusprechen(© 2015 LG)

Hohe Verkaufszahlen in den USA: Das LG V10 ist am Absatz gemessen für den Hersteller aus Südkorea ein voller Erfolg. In den Vereinigten Staaten konnte das Unternehmen offenbar in weniger als zwei Monaten nach dem Release bereits über 450.000 Geräte verkaufen.

Die Zahlen ließen sich in durchschnittlich 10.000 verkaufte Einheiten des LG V10 pro Tag umrechnen, gab der Hersteller laut Korea Herald bekannt. Auch Informationen zu den Käufern des Smartphones mit zweitem Display auf der Vorderseite verriet LG: Demnach sei das V10 vor allem bei jüngeren Nutzern beliebt. 37 Prozent der Käufer sollen zwischen 25 und 34 Jahre alt sein. In Deutschland soll das Smartphone mit 5,7-Zoll-Display seit Anfang Dezember 2015 erhältlich sein – ist aber nach wie vor nicht auf dem Markt. Neben dem zweiten Display ist die Selfie-Kamera, die auch Weitwinkelaufnahmen ermöglicht, ein spezielles Feature des LG V10.

Nachfolger bereits geplant

Die Erfolgsmeldungen zu den Verkäufen des LG V10 dürften zum richtigen Zeitpunkt kommen: Die Jahresbilanz fällt für den zweitgrößten Smartphone-Hersteller in Südkorea eher durchwachsen aus. Allein im dritten Quartal 2015 musste das Unternehmen im Mobile-Bereich einen operativen Verlust von umgerechnet 65,9 Millionen Dollar verzeichnen.

Derweil gibt es auch bereits Gerüchte zum Nachfolger des LG V10: Der Release des Smartphones soll demnach im zweiten Halbjahr 2016 stattfinden, vermutlich genau ein Jahr nach dem Marktstart des V10. Zuvor soll aber in der ersten Hälfte des Jahres ein anderes High-End-Gerät erscheinen: das LG G5. Dessen Erfolg dürfte ein Gradmesser dafür sein, wie es mit der Smartphone-Sparte von LG in Zukunft weitergeht.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 6 im Tear­down: Robus­tes Smart­phone mit Metall­platte
Das Nokia 6 besitzt eine Metallplatte mit 19 Schrauben
Das Nokia 6 zeigt im Teardown, wieso es so robust ist: Metallplatten schützen die empfindlichen Komponenten vor Erschütterungen und Schäden.
iPhone 8 soll wie Galaxy S8 Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite erhal­ten
Guido Karsten21
Der Fingerabdrucksensor des iPhone 8 könnte sich erstmals auf der Rückseite befinden
Laut bisherigen Gerüchten will Apple den Fingerabdrucksensor des iPhone 8 in das Display integrieren, Vielleicht ist der Plan aber viel langweiliger.
Galaxy S8 kann Musik per Blue­tooth an zwei Geräte gleich­zei­tig über­tra­gen
1
In nur wenigen Stunden ist das bereits bekannte Design des Galaxy S8 endlich offiziell
Der User Guide des Galaxy S8 ist Stunden vor der offiziellen Präsentation ins Netz gelangt. Darin werden etwa Dual Bluetooth und Bixby beschrieben.