LG X Speed, X Style, X Max und X Power geleakt

Weg damit !7
Offiziell sind bislang nur das LG X screen sowie das LG X cam vorgestellt worden
Offiziell sind bislang nur das LG X screen sowie das LG X cam vorgestellt worden(© 2016 LG)

LG X Speed, LG X Style, LG X Max und LG X Power: Kaum sind das LG X cam und das LG X screen offiziell bestätigt, da legt Leak-Spezialist @evleaks mit vier weiteren Geräten der X-Reihe auf Twitter nach. Allerdings bleibt bezüglich der Details noch viel Raum für Spekulation.

Wie die Namen schon vermuten lassen, scheint jedes der Smartphones jeweils ein Vorzeige-Feature zu besitzen. In der jüngst verschickten Pressemitteilung zum LG X cam und dem LG X screen verspricht der Hersteller "eine ausgewählte Eigenschaft eines Premium-Smartphones" für die Geräte der X-Reihe. Weitere Modelle werden nicht genannt, doch womöglich hat LG dem Leak zufolge noch ein paar mehr Smartphone-Varianten in der Hinterhand. Beim LG X Style scheint ein ansprechendes Äußeres das Hauptmerkmal zu sein.

LG X für Akku, Displaygröße und Performance?

Allein anhand der Produktbezeichnungen LG X Speed, LG X Max und LG X Power lassen sich die Haupteigenschaften aber nur schwer zuweisen. Das Max könnte so heißen, weil es größer ist als seine Schwestermodelle. Der Name LG X Power lässt hingegen auf eine ausgezeichnete Performance schließen, bezieht sich aber möglicherweise auf einen großen Akku. Der Release aller genannten Geräte soll im Laufe des Jahres erfolgen.

Eine vergleichsweise hohe Rechenleistung bliebe dann dem LG X Speed vorbehalten. Näheres zur LG X-Reihe erfahren wir wohl zum Mobile World Congress, der vom 22. bis zum 25. Februar in Barcelona stattfindet. Dort wird dann auch noch das Topmodell LG G5 vorgestellt, das so schnell wie ein Samsung Galaxy S7 zu werden verspricht.


Weitere Artikel zum Thema
LG Q60 und Co.: Herstel­ler kündigt drei neue Mittel­klasse-Smart­pho­nes an
Francis Lido
Von links nach rechts: LG Q60, K50 und K40
LG hat drei neue Smartphones vorgestellt: LG Q60, K50 und K40 gehören der Mittelklasse an.
LG hat falt­ba­res Smart­phone auf Eis gelegt
Christoph Lübben
LG will vorerst weiterhin auf Smartphones wie das LG G7 ThinQ (Bild) ohne flexiblen Screen setzen
Das faltbare Smartphone von LG erscheint vorerst nicht. Laut dem Hersteller ist die Zeit für ein solches Gerät noch nicht reif.
LG V50 ThinQ: So soll das Premium-Smart­phone ausse­hen
Francis Lido
Bereits der Vorgänger des LG V50 ThinQ besitzt eine Triple-Kamera.
Ein Leak-Experte zeigt uns das LG V50 ThinQ. Einige Fragen bleiben allerdings weiterhin offen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.