Lollipop 5.1 kommt aufs Moto X

Her damit !56
Das Moto X besitzt von Werk aus Android 4.4.2 KitKat
Das Moto X besitzt von Werk aus Android 4.4.2 KitKat(© 2014 Motorola, CURVED Montage)

Zuletzt hatten wir im März vom nahenden Android Lollipop-Update für das Motorola Moto X von 2013 gehört – und nun hat der Rollout begonnen. Dabei gibt es für hiesige Besitzer des Smartphones allerdings eine gute und eine weniger gute Nachricht.

Es hieß, das originale Motorola Moto X von 2013 werde Android 5.0.2 erhalten, sobald das Update ausgerollt wird. Die Meldung sorgte schon im März für fragende Blicke, denn Android 5.1 war zu dem Zeitpunkt bereits offiziell von Google freigegeben. Auch Motorola hat über diesen Sachverhalt offenbar noch einmal nachgedacht und an der Software weiter gefeilt. Das Ergebnis: Laut einem Bericht von Android Authority wird das brandneue Android 5.1 auf Exemplare des Motorola Moto X von 2013 ausgerollt.

Wann erscheint das Lollipop-Update in Deutschland?

Die weniger gute Nachricht für Besitzer des Motorola-Smartphones von 2013 in Deutschland ist, dass der Hersteller zwar den Rollout gestartet hat, jedoch zunächst für Geräte auf der anderen Seite des Erdballs. In Brasilien, wo Motorola zuletzt besonders große Verkaufserfolge erzielte, ist das Update zuerst erschienen. Der weltweite Release könnte allerdings schon sehr bald folgen.

Mit der Aktualisierung auf Android 5.1 Lollipop macht die Software des Moto X von 2013 einen großen Sprung. Aktuell läuft auf dem Gerät noch Android Kitkat und so dürften sicherlich einige Besitzer sehr gespannt auf das Update warten. Wir gehen davon aus, dass die neue Software im Mai auch auf erste Exemplare in Deutschland heruntergeladen werden darf. Je nachdem von welchem Mobilfunkanbieter das Moto X kommt, könnte die Wartezeit allerdings variieren.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Music geht Part­ner­schaft mit Musik­vi­deo-App musi­cal.ly ein
Michael Keller
Über musical.ly könnt Ihr nun auch Songs von Apple Music hören
musical.ly und Apple Music sind eine Kooperation eingegangen: Künftig könnt Ihr Songs des Streaming-Dienstes innerhalb der Netzwerk-App hören.
Arbeit­s­agen­tur will Euch per WhatsApp zum Traum­job verhel­fen
Die Bundesagentur für Arbeit berät nun auch via WhatsApp
Berufsberatung 2.0: Die Bundesagentur für Arbeit erweitert ihren Service und nutzt WhatsApp als kostenloses Kommunikationsmittel.
Diese Power­bank soll das iPad Pro schnel­ler aufla­den als Origi­nal-Zube­hör
Michael Keller
Der Zusatzakku Anker PowerCore+ 26800 PD liefert viel Energie in kurzer Zeit
Anker hat einen starken Zusatzakku für das iPad Pro vorgestellt: Der PowerCore+ 26800 PD soll das Tablet besonders schnell aufladen können.