Lollipop-Update bringt Galaxy S5 den Stumm-Modus zurück

Her damit !38
Samsung bringt den Stumm-Modus auf das Galaxy S5 zurück
Samsung bringt den Stumm-Modus auf das Galaxy S5 zurück(© 2014 CURVED)

Er ist wieder da! Samsung bringt den Besitzern eines Samsung Galaxy S5 den schmerzlich vermissten Stumm-Modus zurück, den Google im Zuge seines Android Lollipop-Updates konsequent verweigert.

Der Aufschrei war groß, als den Android-Nutzern mit frischem Lollipop-Update nach und nach aufgefallen ist, dass Google den Stumm-Modus in Android 5.0 entfernt hat. Dadurch ist es nicht mehr möglich, das Smartphone unkompliziert per Lautstärkeregler komplett ruhig zu stellen. Und auch in Android 5.1 soll diese Funktion trotz zahlreicher Beschwerden weiterhin fehlen. Doch zumindest die Besitzer eines Samsung Galaxy S5 können nun offenbar aufatmen.

Galaxy S5 ist vorerst nur in Grobritannien stumm

Denn wie auf dem italienischen Technik-Portal Android Galaxys zu lesen ist, hat Samsung dem Galaxy S5 ein neues Software-Update spendiert, das den Stumm-Modus zurück auf das Smartphone zaubert. Damit haben die lästigen Unterbrechungen endlich ein Ende. Auf der Website sind einige Screenshots zu sehen, die das entsprechende Auswahlmenü auf dem internationalen Hauptmodell des Galaxy S5 mit Snapdragon-Prozessor zeigen.

Einen kleinen Haken hat die neue stumme Freiheit jedoch: Bislang ist sie nur bei entsperrten Galaxy S5-Geräten in Großbritannien angekommen. Allerdings ist davon auszugehen, dass das Update in naher Zukunft auch im Rest der Welt ausgerollt wird. Die Galaxy S5-Besitzer unter Euch sollten also regelmäßig ihr Smartphone auf neue Firmware-Updates prüfen. Wer nicht mehr so lange warten möchte, der kann sich den Stumm-Modus übrigens auch per App auf sein Lollipop-Gerät holen. Die Anwendung SoundHUD, die es für 1,49 Euro im Google Play Store gibt, macht es möglich.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten2
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Galaxy S5 erhält Sicher­heits­up­date für Juli in Europa
Christoph Lübben4
Das Galaxy S5 aus dem Jahr 2014 ist offenbar immer noch weit verbreitet
Für das Samsung Galaxy S5 ist eine neue Aktualisierung verfügbar. Enthalten ist das Sicherheitsupdate für Juli, das mehrere Lücken im System schließt.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten3
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.