Lumia 640 XL: Windows 10-Update in ersten Regionen gestartet

Peinlich !12
Das Lumia 640 XL besitzt einen 5,7-Zoll-IPS-Bildschirm
Das Lumia 640 XL besitzt einen 5,7-Zoll-IPS-Bildschirm(© 2015 CURVED)

Microsoft verteilt an die ersten Exemplare des Lumia 640 XL das Update auf Windows 10 Mobile: Bereits vor Kurzem sollen Nutzer des Lumia 535 aus Ägypten und Jordanien berichtet haben, dass die Aktualisierung für das neue Betriebssystem bereits verfügbar ist. Nun startet offenbar auch der Rollout in einigen Regionen für ein anderes Lumia-Gerät.

In Afrika können offenbar erste Besitzer des Lumia 640 XL bereits das Update auf Windows 10 Mobile herunterladen, wie Nokiapoweruser unter Berufung auf eine iranische Webseite berichtet. Aus welchen Ländern die Anwender genau stammen, ist allerdings nicht bekannt.

Rollout-Termin für Europa steht noch aus

Die Nutzer haben bereits Screenshots veröffentlicht, auf denen zu sehen ist, dass das Update auf Windows 10 Mobile zum Download bereit steht. Der dort ebenfalls angegebene Mobilfunkprovider trägt die etwas nichtssagende Bezeichnung "000-40". Deshalb kann nicht genau gesagt werden, in welchem Land der Rollout beginnen hat und ob die Aktualisierung nur regional und für diesen einen Provider verfügbar ist.

Microsoft selbst hat noch nicht verraten, wann genau der Rollout von Windows 10 Mobile für das Lumia 640 XL in weiteren Regionen erfolgen wird. Es bleibt damit unklar, wann das neue Betriebssystem auch in Europa und damit auch in Deutschland erhältlich sein wird. Womöglich handelt es sich bei dem Release in Afrika aber um einen begrenzten Test, auf den der globale Rollout folgt, sofern alles nach Plan verläuft. In einem gesonderten Artikel haben wir Euch eine ständig aktualisierte Übersicht über alle Geräte zusammengestellt, die das Update auf Windows 10 Mobile bekommen sollen.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
2
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller2
Weg damit !7Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
1
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.