Lumia 650: Deswegen kann es nicht mit Continuum als PC verwendet werden

Weg damit !16
Das Lumia 650 mit Windows 10 Mobile ist der Nachfolger des Lumia 640
Das Lumia 650 mit Windows 10 Mobile ist der Nachfolger des Lumia 640(© 2016 Microsoft)

Schon vor dem Release der Premium-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL hatte Microsoft das Continuum-Feature als eine praktische Besonderheit der beiden Geräte beworben. Wie wir nun mit Gewissheit sagen können, wird das frisch vorgestellte Lumia 650 die Funktion leider nicht unterstützen – und offenbar hat dies mit der technischen Ausstattung zu tun, wie WMPowerUser berichtet.

Microsoft hat das Lumia 650 Mitte Februar vorgestellt und bewirbt es als praktisches und günstiges Windows 10 Mobile-Smartphone für Unternehmer. Dank Sicherheitsfunktionen, Kompatibilität zum Office 365-Paket sowie eines eleganten Gehäuses soll sich das Gerät laut Hersteller besonders für den Business-Einsatz lohnen. Doch sollten nicht gerade Geschäftsleute das Continuum-Feature nutzen wollen, dank dem sich das Smartphone mithilfe einer Docking-Station, eines Monitors und einer Tastatur in eine Art PC verwandeln lässt?

Continuum for Phones ist ein High-End-Feature

In einer Stellungnahme zum fehlenden Continuum-Support konzentriert sich Microsoft zunächst sehr darauf, noch einmal die Vorzüge des Lumia 650 aufzuzählen. Zu ihnen sollen auch der niedrige Preis, OneDrive und Cortana sowie die Möglichkeit zum Datenabgleich mit allen anderen Windows 10-Geräten zählen.

Erst ganz am Ende der Erklärung folgt der entscheidende Punkt: "Wir ermutigen Nutzer, die Continuum nutzen möchten, dazu, sich das Lumia 950 und das Lumia 950 XL anzusehen." Daraus schließen wir, dass lediglich diese beiden High-End-Smartphones aktuell genügend Leistung aufbringen, das Continuum-Feature zu nutzen. Womöglich könnte ein Gerät wie das Lumia 850, das zwischen dem Lumia 650 und dem Lumia 950 angesiedelt sein soll, die erforderliche Leistung bieten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Samsung lädt offi­zi­ell zur Vorstel­lung ein
Jan Johannsen1
Am 23. August zeigt Samsung das Galaxy Note 8.
Das Galaxy Note 8 kommt! Samsung hat offiziell zu einem Unpacked-Event eingeladen.
iPhone 8 könnte neuen Fotos zufolge Touch ID hinten mitbrin­gen
Michael Keller5
Weg damit !6Die Öffnung in der Schale des iPhone 8 könnte für die Touch ID gedacht sein
Verbaut Apple die Touch ID beim iPhone 8 doch auf der Rückseite? Angebliche Fotos von der Schale deuten auf diese Position hin.
Google Play Protect: So will Google Eure Smart­pho­nes vor Malware bewah­ren
Google Play Protect scannt Eure Apps auf Malware (links) und warnt in Chrome vor unsicheren Webseiten (rechts)
Google schützt Euch noch besser vor Viren und Malware: Play Protect scannt Euer Smartphone nach Schadsoftware. Der Rollout ist nun gestartet.