Lumia 940-Leak soll dünnes Metallgehäuse des Windows 10-Smartphones zeigen

Her damit !50
Wird das Gehäuse des Lumia 940 womöglich noch ein Stück dünner als auf diesem Konzeptbild?
Wird das Gehäuse des Lumia 940 womöglich noch ein Stück dünner als auf diesem Konzeptbild?(© 2015 Facebook/PhoneDesigner)

Bislang tauchen vor allem technische Details zu den gerüchteweise von Microsoft geplanten Windows 10-Smartphones Lumia 940 und Lumia 940 XL auf. Nun jedoch gibt es auch ein neues Foto, das einen Teil des Metallgehäuses von der Seite zeigen soll.

Das nur wenige Pixel hohe Bild ziert ein Microsoft-Logo, es trägt die Aufschrift "Lumia Conversations" und es wurde vom Twitter-Nutzer Ricciolo gepostet. Auf dem Foto selbst sieht man offenbar ein geöffnetes Smartphone-Gehäuse aus Metall, während der Tweet von einem dünnen, robusten Gerät spricht, dass so schnell wie kein anderes ist. Die von Ricciolo verwendete Abkürzung "GG4" könnte darauf hinweisen, dass beim Lumia 940 Gorilla Glass der vierten Generation zum Einsatz kommt.

Lumia 940 oder Lumia 940 XL?

Leider nennt der Tippgeber außer dem Lumia-Tag weder die genaue Modellbezeichnung noch weitere Hinweise auf spezielle Features, von denen sich diese ableiten ließe. Er rät Windows-10-Fans lediglich sich auf einen "heißen Herbst" einzustellen. Das Metallgehäuse und der Kommentar zur starken Leistung des mysteriösen Smartphones lassen allerdings vermuten, dass Ricciolo in der Tat vom Lumia 940 oder dem größeren und womöglich noch schnellen Lumia 940 XL spricht.

Während im Lumia 940 nämlich Gerüchten zufolge ein Prozessor mit sechs Kernen verbaut sein soll, könnte im größeren Lumia 940 XL der Octa-Core-Chip Snapdragon 810 von Qualcomm zum Einsatz kommen. Wäre dies der Fall, würde Microsoft vermutlich genau wie OnePlus bei seinem OnePlus 2 auf die verbesserte Version 2.1 des Prozessors zurückgreifen. Bei beiden Geräten wird als Betriebssystem Windows 10 für Smartphones zum Einsatz kommen. Der Release beider Geräte sollte zum Rollout des neuen OS Ende September erfolgen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen1
Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !22Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien6
Weg damit !25"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.