Lumia 940 XL: Werbenetzwerk bestätigt Windows 10-Smartphone mit 2K-Display

Her damit !95
In Sachen Optik sollen Lumia 940 XL und Lumia 940 dem Lumia 830 ähneln
In Sachen Optik sollen Lumia 940 XL und Lumia 940 dem Lumia 830 ähneln(© 2014 Nokia)

Bislang gab es nur Gerüchte, die auf die laufenden Arbeiten Microsofts am Highend-Phablet Lumia 940 XL und dessen kleinerem Bruder, dem Lumia 940, hindeuteten. Wie WMPowerUser berichtet, lieferte das Werbenetzwerk AdDuplex mit seinen Nutzerstatistiken nun endlich einen ersten Beweis.

In den Logbüchern von AdDuplex werden nämlich alle Geräte festgehalten, auf denen Werbung angezeigt wurde – und diese weisen neuerdings auch zwei bislang unbekannte Lumia-Smartphones aus. Eines der beiden Geräte dürfte das mutmaßliche Lumia 940 XL sein, beim anderen handelt es sich um das Lumia 940. Sowohl die Modellnummern als auch die Auflösungen beider Microsoft-Geräte stimmen mit den zuletzt in der Gerüchteküche kursierenden Werten überein.

Quad-HD-Auflösung bestätigt

Neben der Modellnummer ist außerdem auch die Auflösung des Bildschirms mit 1440 x 2560 Pixeln angegeben. Damit dürfte das Gerücht um ein Quad-HD-Display des Lumia 940 XL bestätigt sein. Der Bildschirm des ebenfalls registrierten Microsoft-Smartphones mit den Modellbezeichnungen RM-1104 und RM-1105 soll hingegen Full-HD-Auflösung bieten. Dies passt ebenfalls zu einem Gerücht, laut dem das Lumia 940 einen Bildschirm mit 1920 x 1080 Pixeln und einen Snapdragon 810-Chip erhalten soll.

Während für den Bildschirm des Microsoft Lumia 940 XL keine Bildschirmdiagonale angegeben wird, gibt AdDuplex die des Lumia 940-Dispalys mit 5,2 Zoll an. Auch diese Größe war bereits im Gespräch. Weitere Hardware-Daten zu den kommenden Premium-Smartphones mit Windows 10 verraten die Einträge bisher leider nicht. Es ist aber weiterhin davon auszugehen, dass Microsoft die Geräte pünktlich zum Release des neuen Betriebssystems für Smartphones anbieten wird. Wie wir kürzlich erfahren haben, könnten dann sogar noch vier weitere Geräte erscheinen, die aktuell noch recht exotische Codenamen tragen.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge
Her damit !6Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
1
Her damit !9So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.