MacBook Air Retina: 12 Zoll und in Farben des iPhone 6?

Her damit !21
Gibt es das MacBook Air in Zukunft in drei Farben zu kaufen?
Gibt es das MacBook Air in Zukunft in drei Farben zu kaufen?(© 2014 Apple, CURVED Montage)

Könnte Apple die Farbvarianten des iPhone 6 demnächst auch auf die Alu-Gehäuse seiner MacBook-Modelle ausweiten? Der eher unbekannte Blog A Tech Website behauptet dies zumindest und stützt sich dabei auf nicht näher genannte Insider-Quellen. Demnach werde das gerüchteumwobene MacBook Air Retina mit 12-Zoll-Display nämlich bereits in der neuen Farbvielfalt erscheinen.

Was den Release angeht, deckt sich die Angabe der Quelle mit den letzten Gerüchten, nach denen der Termin auf 2015 verschoben werden musste. Weiter heißt es nun, dass das MacBook Air Retina mit einem 12-Zoll-Bildschirm nach mehreren Verzögerungen Mitte des kommenden Jahres erscheinen soll. Bis dahin sei es aber natürlich ebenfalls möglich, dass sich der Termin erneut verschiebt.

Kommt 2015 wirklich ein goldenes MacBook Air Retina?

So wenig sich die Quelle hier offenbar festlegen mag, so sicher scheint sie sich zu sein, dass Apple beim MacBook Retina eine größere Farbpalette zur Auswahl stellt. Sind MacBooks aktuell nur in ihrer bekannten Aluminium-Optik zu kaufen, soll es im Sommer 2015 dann dieselbe Auswahl wie beim iPhone 6, iPhone 6 Plus und dem iPhone 5s geben. Interessenten müssten sich dann also zwischen den Farben Spacegrau, Silber und Gold entscheiden. Nicht nur die Quelle von A Tech Website scheint sich seiner Infos nicht ganz sicher zu sein: Auch der Autor räumt ein, dass er selbst nicht so recht an den Release eines goldenen MacBook Retina glauben mag.


Weitere Artikel zum Thema
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben9
Her damit !5So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben7
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?