MacBook Air Retina: 12 Zoll und in Farben des iPhone 6?

Her damit !21
Gibt es das MacBook Air in Zukunft in drei Farben zu kaufen?
Gibt es das MacBook Air in Zukunft in drei Farben zu kaufen?(© 2014 Apple, CURVED Montage)

Könnte Apple die Farbvarianten des iPhone 6 demnächst auch auf die Alu-Gehäuse seiner MacBook-Modelle ausweiten? Der eher unbekannte Blog A Tech Website behauptet dies zumindest und stützt sich dabei auf nicht näher genannte Insider-Quellen. Demnach werde das gerüchteumwobene MacBook Air Retina mit 12-Zoll-Display nämlich bereits in der neuen Farbvielfalt erscheinen.

Was den Release angeht, deckt sich die Angabe der Quelle mit den letzten Gerüchten, nach denen der Termin auf 2015 verschoben werden musste. Weiter heißt es nun, dass das MacBook Air Retina mit einem 12-Zoll-Bildschirm nach mehreren Verzögerungen Mitte des kommenden Jahres erscheinen soll. Bis dahin sei es aber natürlich ebenfalls möglich, dass sich der Termin erneut verschiebt.

Kommt 2015 wirklich ein goldenes MacBook Air Retina?

So wenig sich die Quelle hier offenbar festlegen mag, so sicher scheint sie sich zu sein, dass Apple beim MacBook Retina eine größere Farbpalette zur Auswahl stellt. Sind MacBooks aktuell nur in ihrer bekannten Aluminium-Optik zu kaufen, soll es im Sommer 2015 dann dieselbe Auswahl wie beim iPhone 6, iPhone 6 Plus und dem iPhone 5s geben. Interessenten müssten sich dann also zwischen den Farben Spacegrau, Silber und Gold entscheiden. Nicht nur die Quelle von A Tech Website scheint sich seiner Infos nicht ganz sicher zu sein: Auch der Autor räumt ein, dass er selbst nicht so recht an den Release eines goldenen MacBook Retina glauben mag.


Weitere Artikel zum Thema
Apple: High-End-AirPods, On-Ears und neuer HomePod sollen 2019 erschei­nen
Francis Lido
Die AirPods soll es künftig in zwei Ausführungen geben
Apple plant anscheinend eine Audio-Offensive für 2019: Premium-AirPods, On-Ear-Kopfhörer und ein neuer HomePod sollen nächstes Jahr kommen.
MacBook: Apple star­tet Austausch­pro­gramm für defekte Tasta­tu­ren
Lars Wertgen
Bei MacBook und MacBook Pro können Tastaturdefekte auftreten
Apple repariert defekte MacBook-Tastaturen kostenlos. Insgesamt sind neun verschiedene Modelle betroffen.
iPhone X: Apple dachte angeb­lich über Wegfall von Light­ning-Anschluss nach
Christoph Lübben
Peinlich !6Offenbar ist der Lightning-Anschluss des iPhone X keine Selbstverständlichkeit
Angeblich hat Apple darüber nachgedacht, das iPhone X ohne Lightning-Anschluss zu veröffentlichen. Ist es wegen AirPower anders gekommen?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.