MacBook Pro (2016) im Anmarsch? Apple Stores entfernen MacBook ohne Retina

Her damit !154
Das Konzept von Martin Hajek zeigt, wie das neue MacBook Pro mit OLED-Leiste aussehen könnte
Das Konzept von Martin Hajek zeigt, wie das neue MacBook Pro mit OLED-Leiste aussehen könnte(© 2016 Martin Hajek)

Wer weiterhin ein 13-Zoll-MacBook Pro ohne Retina-Display und mit optischem Laufwerk kaufen möchte, soll dies laut Appleinsider weiterhin tun können. Dennoch sollen Apple Store-Mitarbeiter das 2012 eingeführte Gerät aktuell aus den Regalen der Geschäfte entfernen. Wird hier womöglich Platz für neue Modelle geschaffen?

Der Hinweis auf die laufenden Veränderungen am Sortiment in Apple Stores in den USA soll von einem Leser gekommen sein. Anschließende Stichproben sollen den Bericht aber bestätigt haben: Demnach soll Apple in einigen Geschäften schon vor etwa einer Woche begonnen haben, das alte MacBook Pro ohne Retina-Display von der Verkaufsfläche zu entfernen.

Wann wird die Lücke gefüllt?

Es ist unwahrscheinlich, dass Apple das alte MacBook Pro-Modell langfristig ohne entsprechenden Ersatz aus seinen Geschäften entfernt. Hinzu kommt, dass aktuell zwei neue MacBooks erwartet werden. Gerüchten zufolge handelt es sich bei einem der Geräte um ein neues MacBook Pro für 2016, das mit einer auffälligen OLED-Display-Leiste anstelle der Funktionstasten ausgestattet ist.

Das andere Apple-Notebook soll hingegen ein neues MacBook Air (2016) sein. Gerüchten von vor wenigen Wochen zufolge könnte dieses besonders dünne Modell sogar noch im Juni vorgestellt werden. Ein Release sei hingegen erst für den kommenden August geplant. Womöglich könnte Apple aber planen, die Lücke in den Regalen seiner Apple Stores mit einigen Vorab-Exemplaren des neuen Gerätes zu füllen. Dies würde eine baldige Präsentation erlauben und es Vorbestellern ermöglichen, das Gerät bereits im Laden auszuprobieren.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.