Magnetische Gadgets könnten das iPhone 6 stören

Peinlich !5
Wenn Ihr die Kamera des iPhone 6 Plus ergänzen wollt, sollte das Zubehör nicht aus Metall sein
Wenn Ihr die Kamera des iPhone 6 Plus ergänzen wollt, sollte das Zubehör nicht aus Metall sein(© 2014 CURVED)

Verursachen magnetische Komponenten in Linsen und Hüllen Störungen beim Apple iPhone 6? Einige berichten Nutzer von Problemen, die anscheinend durch bestimmte Gadgets hervorgerufen werden. Betroffen sein sollen in erster Linie die Kamera und die NFC-Verbindung von iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

Apple selbst rät auf einer Support-Seite dazu, bei iPhones und iPads Zubehör mit metallischen oder magnetischen Komponenten zu vermeiden, berichtet 9to5Mac. Die Seite wurde anscheinend in den Monaten nach dem Release des iPhone 6 ergänzt – auch wenn die Probleme nur bei wenigen Besitzern des aktuellen Vorzeigemodells von Apple auftreten.

"Made for iPhone"-Label soll schützen

Ein Nutzer hat bereits Ende September 2014 eine Störung der Kamera des iPhone 6 dokumentiert und das Video bei YouTube veröffentlicht. Darin ist zu sehen, wie das Bild der Kamera verschwimmt, nachdem er eine metallische Linse an das Smartphone angebracht hat.

Apple hat anscheinend zumindest den Hersteller von Zubehör, das mit dem "Made for iPhone"-Label versehen ist, von der Verwendung von metallischen Komponenten abgeraten. Somit sollten die Probleme nicht auftreten, wenn nur entsprechend gekennzeichnetes Zubehör verwendet wird.


Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller1
Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller2
Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Zum Galaxy Note 8: Samsung plant AirPods-Konkur­ren­ten mit Bixby
Michael Keller
Mit den Gear IconX hat Samsung bereits kabellose Kopfhörer im Angebot
Samsung soll kabellose Ohrhörer mit Bixby-Unterstützung vorbereiten. Der Release könnte zusammen mit dem Galaxy Note 8 erfolgen.