Magnetische Gadgets könnten das iPhone 6 stören

Peinlich !5
Wenn Ihr die Kamera des iPhone 6 Plus ergänzen wollt, sollte das Zubehör nicht aus Metall sein
Wenn Ihr die Kamera des iPhone 6 Plus ergänzen wollt, sollte das Zubehör nicht aus Metall sein(© 2014 CURVED)

Verursachen magnetische Komponenten in Linsen und Hüllen Störungen beim Apple iPhone 6? Einige berichten Nutzer von Problemen, die anscheinend durch bestimmte Gadgets hervorgerufen werden. Betroffen sein sollen in erster Linie die Kamera und die NFC-Verbindung von iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

Apple selbst rät auf einer Support-Seite dazu, bei iPhones und iPads Zubehör mit metallischen oder magnetischen Komponenten zu vermeiden, berichtet 9to5Mac. Die Seite wurde anscheinend in den Monaten nach dem Release des iPhone 6 ergänzt – auch wenn die Probleme nur bei wenigen Besitzern des aktuellen Vorzeigemodells von Apple auftreten.

"Made for iPhone"-Label soll schützen

Ein Nutzer hat bereits Ende September 2014 eine Störung der Kamera des iPhone 6 dokumentiert und das Video bei YouTube veröffentlicht. Darin ist zu sehen, wie das Bild der Kamera verschwimmt, nachdem er eine metallische Linse an das Smartphone angebracht hat.

Apple hat anscheinend zumindest den Hersteller von Zubehör, das mit dem "Made for iPhone"-Label versehen ist, von der Verwendung von metallischen Komponenten abgeraten. Somit sollten die Probleme nicht auftreten, wenn nur entsprechend gekennzeichnetes Zubehör verwendet wird.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !11Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.