Meizu MX4 schlägt Galaxy Note 4 und Co. im Benchmark

Unfassbar !13
Gegen das Meizu MX4 sieht die Konkurrenz im Benchmark alt aus
Gegen das Meizu MX4 sieht die Konkurrenz im Benchmark alt aus (© 2014 Weibo, Meizu, Huawei, Lenovo, Phicomm, CURVED Montage)

Paukenschlag aus dem Reich der Mitte: In einem aktuellen AnTuTu-Benchmark setzt sich mit dem Meizu MX4 ein Smartphone an die Spitze, mit dem wohl die wenigsten gerechnet hätten. Das frisch für den deutschen Markt angekündigte High-End-Gerät verweist dabei namhafte Konkurrenten auf die hinteren Plätze.

Das aktuelle Ergebnis des AnTuTu-Benchmarks listet die zehn leistungsstärksten Android-Smartphones aus dem dritten Quartal dieses Jahres auf. Dabei stechen sofort zwei Dinge ins Auge: Da wäre zum einen, dass chinesische Hersteller wie Oppo oder Xiaomi den alteingesessenen Platzhirschen wie Samsung und Sony im Nacken sitzen und zum anderen, dass sich mit dem Meizu MX4 mal eben ein Chinese direkt an die Spitze gesetzt hat, den bisher wohl kaum jemand auf dem Zettel hatte. Zu Recht zeigt sich Meizu auf Twitter stolz über das Ergebnis.

Meizu MX4: Die Prozessor-Power macht den Unterschied

Mit einem Ergebnis von 48.792 Punkten verweist das MX4 das Samsung Galaxy Note 4 (48.622 Punkte) auf den zweiten Platz. Weit abgeschlagen findet sich mit 43.124 Punkten das Sony Xperia Z3 auf Platz 8, das damit sogar schlechter abschneidet als das Oppo Find 7  – ebenfalls ein chinesisches Produkt. In dem Test wurde die tatsächliche Smartphone-Leistung von Benutzern in 160 Ländern gemessen. Das hervorragende Abschneiden des Meizu MX4 liegt laut AnTuTu an seinem MediaTek-Prozessor, den Meizu nach eigenen Angaben zusätzlich optimiert hat. Wie gut das Gerät wirklich ist, kann auch hierzulande getestet werden, denn das Meizu MX4 ist ab sofort erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema
Meizu Pro 5 bestä­tigt: Top-Smart­phone soll neue Reihe eröff­nen
Michael Keller
Her damit !16Das Meizu Pro 5 könnte noch im September 2015 auf den Markt kommen
Mit dem Meizu Pro 5 will der chinesische Hersteller eine neue Modellreihe starten. Ein Bild der Smartphone-Packung hat Meizu bereits veröffentlicht.
Meizu MX5 ist offi­zi­ell: Edles Metall, flaches Design und Laser-Auto­fo­kus
Felix Disselhoff4
Her damit !21Metallrücken und flache Bauweise: das Meizu MX5
Weg vom Plastik: Meizu will mit dem MX5 den Flaggschiffen Konkurrenz machen. Zumindest bei der Optik gelingt das den Chinesen.
Meizu MX5: Pres­se­bil­der einen Tag vor Launch gele­akt
Michael Keller3
Her damit !14Das Meizu MX5 soll über einen ovalen Fingerabdruckscanner verfügen
Einen Tag vor dem Release sind mutmaßliche Pressebilder des Meizu MX5 an die Öffentlichkeit gelangt. Diese vermitteln einen guten Eindruck vom Design.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.