Microsoft will das Smartphone neu erfinden

Her damit !13
Das Lumia 650 sieht noch aus wie ein "normales" Smartphone
Das Lumia 650 sieht noch aus wie ein "normales" Smartphone(© 2016 CURVED)

Microsoft will neue Smartphones bauen – aber nicht so, wie wir es gewohnt sind: In einem Interview hat Unternehmens-Chef Satya Nadella betont, dass Windows 10 Mobile auch in Zukunft weitergeführt wird. Neue Hardware kündigte Nadella ebenfalls an, ohne allerdings konkret zu werden.

In einem Interview mit MarketPlace bekräftigte Nadella das Bekenntnis von Microsoft zu Windows 10 Mobile. Doch nicht nur die Partner des Unternehmens sollen neue Geräte entwickeln, wie zum Beispiel HP, sondern auch die Redmonder selbst wollen wieder im Smartphone-Geschäft mitmischen. Die neuen Geräte sollen, ähnlich wie die Surface-Reihe, eine neue Produkt-Kategorie erschließen – und deshalb auch nicht wie Smartphones aussehen.

Ein faltbares Surface Phone?

"Wir schauen gerade, was die nächste Veränderung in Form und Funktion sein wird", verriet Nadella Microsofts Strategie in Bezug auf künftige Smartphones. "Was wir mit Surface getan haben, ist ein gutes Beispiel. Vor uns hat niemand an 2-in-1 gedacht und wir haben diese Kategorie erschaffen und erfolgreich gemacht bis zu dem Punkt, wo mehr 2-in-1s kommen. Und das ist es, was wir machen wollen."

Ein Microsoft-Patent deutet auf ein faltbares Smartphone hin.(© 2017 United States Patent and Trademark Office)

Erst Anfang April 2017 gab es Gerüchte zu einem faltbaren Surface Phone – den Hinweis darauf lieferte ein entsprechendes Patent von Microsoft. Sollte es dem Unternehmen gelingen, in diesem Bereich das erste Gerät zu veröffentlichen, würden sich die Voraussagen von Nadella erfüllen. Allerdings forscht nicht nur der Windows-Herausgeber an einem faltbaren Smartphone – auch Samsung soll seit geraumer Zeit mindestens ein Gerät entwickeln, dass als Tablet und auch als Smartphone genutzt werden kann. Allerdings sei die dafür benötigte Technologie frühestens 2018 einsatzbereit.


Weitere Artikel zum Thema
Moles­kine Smart Writing Set unter­stützt jetzt auch Micro­soft Office
Michael Keller
Das "Smart Writing Set" von Moleskine ist noch praktischer geworden
Das "Moleskine Smart Writing Set" ist um ein Feature reicher: Die neue Windows-App zu dem Gadget unterstützt Microsoft Office.
Micro­soft kann doch Smart­phone und der Micro­soft Laun­cher ist der Beweis
Marco Engelien3
Her damit !5Einfach und übersichtlich: der Microsoft Launcher
Windows Phone ist tot, Microsoft lebt: Mit dem Microsoft Launcher hat das Unternehmen eine sehr gute Android-App am Start. Wir haben sie installiert.
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Xbox-Spiele im Dezem­ber
Alexander Kraft
Auch auf der Xbox One S lassen sich die Games with Gold zocken
Microsoft hat die Games with Gold bekannt gegeben. Im Dezember gibt es unter anderem Telltale Games' "Back to the Future" gratis für Gold-Mitglieder.