Microsoft will das Smartphone neu erfinden

Her damit !13
Das Lumia 650 sieht noch aus wie ein "normales" Smartphone
Das Lumia 650 sieht noch aus wie ein "normales" Smartphone(© 2016 CURVED)

Microsoft will neue Smartphones bauen – aber nicht so, wie wir es gewohnt sind: In einem Interview hat Unternehmens-Chef Satya Nadella betont, dass Windows 10 Mobile auch in Zukunft weitergeführt wird. Neue Hardware kündigte Nadella ebenfalls an, ohne allerdings konkret zu werden.

In einem Interview mit MarketPlace bekräftigte Nadella das Bekenntnis von Microsoft zu Windows 10 Mobile. Doch nicht nur die Partner des Unternehmens sollen neue Geräte entwickeln, wie zum Beispiel HP, sondern auch die Redmonder selbst wollen wieder im Smartphone-Geschäft mitmischen. Die neuen Geräte sollen, ähnlich wie die Surface-Reihe, eine neue Produkt-Kategorie erschließen – und deshalb auch nicht wie Smartphones aussehen.

Ein faltbares Surface Phone?

"Wir schauen gerade, was die nächste Veränderung in Form und Funktion sein wird", verriet Nadella Microsofts Strategie in Bezug auf künftige Smartphones. "Was wir mit Surface getan haben, ist ein gutes Beispiel. Vor uns hat niemand an 2-in-1 gedacht und wir haben diese Kategorie erschaffen und erfolgreich gemacht bis zu dem Punkt, wo mehr 2-in-1s kommen. Und das ist es, was wir machen wollen."

Ein Microsoft-Patent deutet auf ein faltbares Smartphone hin.(© 2017 United States Patent and Trademark Office)

Erst Anfang April 2017 gab es Gerüchte zu einem faltbaren Surface Phone – den Hinweis darauf lieferte ein entsprechendes Patent von Microsoft. Sollte es dem Unternehmen gelingen, in diesem Bereich das erste Gerät zu veröffentlichen, würden sich die Voraussagen von Nadella erfüllen. Allerdings forscht nicht nur der Windows-Herausgeber an einem faltbaren Smartphone – auch Samsung soll seit geraumer Zeit mindestens ein Gerät entwickeln, dass als Tablet und auch als Smartphone genutzt werden kann. Allerdings sei die dafür benötigte Technologie frühestens 2018 einsatzbereit.


Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.