Moto G4 und G4 Plus: Update auf Android Nougat rollt aus

Her damit !24
Das Android Nougat-Update rollt für das Moto G4 und Moto G4 Plus aus
Das Android Nougat-Update rollt für das Moto G4 und Moto G4 Plus aus(© 2016 CURVED)

Besitzer eines Moto G4 oder G4 Plus dürften demnächst eine süße Überraschung erleben: Das Update auf Android Nougat soll nämlich für beide Geräte ausrollen. Laut der offiziellen Lenovo Support-Seite ist dies zumindest für den indischen Markt der Fall. Womöglich folgt die Aktualisierung in Deutschland zeitnah.

Mit dem Update auf Android Nougat wird Euer Moto G4 oder G4 Plus um zahlreiche Funktionen erweitert. Neben den Standard-Features von Android 7.0 integriert Lenovo außerdem eine neue Geste, mit der Ihr Inhalte auf dem Bildschirm kleiner darstellen lassen könnt. Die Aktivierung erfolgt über die Moto-App.

Sperren mit dem Fingerabdrucksensor

Mit dem Lenovo Moto G4 Plus soll es unter Android Nougat außerdem möglich sein, den Bildschirm über den Fingerabdrucksensor zu sperren, sobald dieser berührt wird. Die Funktion soll über die Sicherheitseinstellungen des Smartphones aktivierbar sein. Sobald das Update auf Eurem Gerät verfügbar ist, solltet Ihr vor der Aktualisierung eine Sache bedenken: Laut Lenovo ist ein Downgrade auf eine ältere Version anschließend nicht mehr möglich.

Android Nougat soll für das Moto G4 aktuell in Indien ausrollen. Deshalb ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch deutsche Nutzer den entsprechenden Update-Hinweis auf dem G4 und G4 Plus angezeigt bekommen. Falls Ihr ein anderes Smartphone besitzt und noch nicht wisst, ob und wann die neue Android-Version für Euch verfügbar ist, kann Euch unsere Übersichtsseite zum Update helfen.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller10
Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.
Erste ARKit-Apps zeigen: Apple ist bei Augmen­ted Reality weiter als Google
Guido Karsten3
Her damit !6Mit den passenden AR-Apps löst das iPhone in Zukunft den Zollstock ab
Mit iOS 11 erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, ARKit-Apps auszuführen. Erste Previews davon machen schon jetzt einen praktischen Eindruck.
Android O: Google Chrome unter­stützt bereits Bild-in-Bild-Feature
Michael Keller
Der Chrome-Browser integriert bereits Features von Android O
Bis zum Release von Android O wird es noch dauern – doch der Chrome-Browser von Google unterstützt schon jetzt eine praktische Funktion des Updates.