Moto G5 Plus: Geleakte Produktbilder zeigen das Smartphone von allen Seiten

Womöglich handelt es sich um ein offizielles Bild zum Moto G5 Plus
Womöglich handelt es sich um ein offizielles Bild zum Moto G5 Plus(© 2017 Reddit (eggomallow) / Imgur)

Das Moto G5 und das Moto G5 Plus sollen am 26. Februar 2017 im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorgestellt werden. Zum Plus-Modell sind nun angebliche Produktbilder aufgetaucht, die das Smartphone von allen Seiten zeigen und die mutmaßlichen Specs nennen.

Die Informationen zum Moto G5 Plus sind womöglich aus Versehen ins Netz gelangt: 9to5Google zufolge hat ein spanischer Händler die Produktseite inklusive der Bilder zum Smartphone kurzzeitig online gestellt. Zwar wurde die Seite mittlerweile wieder entfernt, doch das Internet vergisst nie. Sowohl der Leak-Experte Krispitech als auch Reddit-Nutzer haben die Bilder gesichert.

Kleiner als Vorgänger

Auf einem der Bilder werden die technischen Spezifikationen des Smartphones aufgeführt. Demnach besitzt das Moto G5 Plus ein Display mit einer Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll, das mit 1920 x 1080 Pixeln in Full HD auflöst. Diese Daten waren bereits durch vorherige Leaks bekannt geworden. Angetrieben werde das Gerät von einem Snapdragon 625 sowie 2 GB RAM. Zudem seien 64 GB an internem Speicher verbaut, der durch eine microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden könne. Die Hauptkamera löst angeblich mit 12 MP auf, die Frontkamera mit 5 MP.

Das Moto G4 Plus besitzt im Vergleich dazu ein Display, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst. Offenbar ist das Moto G5 Plus also kleiner als sein Vorgänger. Dafür hat sich am Design selbst nicht viel verändert: Das Gehäuse besitzt abgerundete Ecken und einen Home Button unterhalb des Displays. Lediglich der Lautsprecher oberhalb vom Screen ist den Bildern zufolge etwas schmaler. Die Bilder und Angaben zum Smartphone wirken zwar authentisch, doch die Bestätigung erhalten wir erst am 26. Februar 2017, wenn das G5 Plus offiziell vorgestellt wird.

Weitere Artikel zum Thema
Moto G5 und G5 Plus erhal­ten Update auf Android Oreo
Michael Keller
Peinlich !9Moto G5 und G5 Plus sind im April 2017 erschienen
Android Oreo rollt langsam aus: In ersten Regionen steht das Update für das Moto G5 und das G5 Plus nun zur Verfügung.
Moto Z, G5 und Co.: Diese Lenovo-Smart­pho­nes erhal­ten Android Oreo
Guido Karsten
Auch das Moto G5 und das G5 Plus werden ein Update auf Android Oreo bekommen
Lenovo hat verraten, welche Smartphones ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten werden. Auch Moto Z und Z Play sollen versorgt werden.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test
Stefanie Enge7
Her damit !154Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts)
Während sich das Lenovo Moto G5 an Einsteiger richtet, soll das Lenovo Moto G5 Plus einen Hauch von Premium in die Mittelklasse bringen. Der Test.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.