Moto G5 Plus mit 5,5-Zoll-Display wenige Wochen vor dem MWC gesichtet

Her damit !20
Das Moto G5 Plus soll bei gleicher Displaydiagonale etwas kleiner als das Moto G4 Plus sein
Das Moto G5 Plus soll bei gleicher Displaydiagonale etwas kleiner als das Moto G4 Plus sein(© 2016 CURVED)

Der Mobile World Congress 2017 in Barcelona öffnet in wenigen Wochen seine Pforten. Das Moto G5 Plus soll nun vor der erwarteten Präsentation in einer Datenbank aufgetaucht sein. Im Vergleich zum Vorgänger soll das Gehäuse des Mittelklasse-Phablets etwas kleiner sein.

Der Webseite MotoG3 zufolge ist das Moto G5 Plus in der Datenbank der US-Zulassungsbehörde FCC aufgetaucht. Wie schon das Moto G4 Plus soll das Display in der Diagonale 5,5 Zoll messen, eine Auflösung in Full HD (1920 x 1080) werde erwartet. Allerdings sei der Nachfolger trotz gleicher Displaydiagonale insgesamt etwas kleiner: In der Breite messe das Smartphone 74 mm und 150 mm in der Höhe. Zum Vergleich: Das G4 Plus ist 153 mm hoch und 76,6 mm breit. Demnach könnte das Gehäuse etwas geschrumpft sein.

Akku mit Schnellladefunktion

Wie der Vorgänger soll das Moto G5 Plus auch einen Akku mit der Kapazität von 3000 mAh besitzen. Zudem werde eine Schnellladefunktion zum Einsatz kommen. Wie flott diese Technologie von Lenovo den Energiespeicher wieder auffüllen könnte, ist noch nicht bekannt. Einem älteren Leak zufolge besitzt das Mittelklasse-Modell außerdem einen Snapdragon 625-Chipsatz und 4 GB RAM. Der interne Speicher belaufe sich auf 32 GB.

Mitte Januar 2017 hat Lenovo ein Event für den MWC am 26. Februar angekündigt. Voraussichtlich wird der Hersteller das Moto G5 Plus und das Moto G5 im Rahmen dieser Veranstaltung präsentieren. Da in diesem Jahr mehr als 12 Erweiterungsmodule erwartet werden, könnte Lenovo aber auch neue Moto Mods vorstellen – oder sogar eine neue Moto 360-Smartwatch. In wenigen Wochen wissen wir sicherlich mehr.