Motorola Moto 360: Nachfolger könnte in zwei Größen erscheinen

Her damit !12
Die Motorola Moto 360 soll offenbar gleich zwei Nachfolger erhalten
Die Motorola Moto 360 soll offenbar gleich zwei Nachfolger erhalten(© 2014 Google+/Motorola)

Erst kürzlich tauchte wieder ein Hinweis auf einen baldigen Nachfolger der Motorola-Smartwatch Moto 360 auf – und nun gibt es bereits den nächsten: Wie 9to5Google berichtet, hat die brasilianische Telekommunikationsagentur Anatel Mitte Juli zwei neue Geräte des Herstellers durchgewunken, bei denen es sich offenbar um unterschiedlich große Ableger des Wearables handelt.

Die Bezeichnungen "360S" und "360L" lassen bereits vermuten, dass es sich um Nachfolger oder Ableger der erhältlichen Smartwatch Motorola Moto 360 handelt. Hinzu kommt, dass Anatel auch die Akkukapazitäten der neuen Geräte mit 270 mAh und 375 mAh verrät. Da uns sonst kein Motorola-Produkt mit einem ähnlich großen Akku bekannt ist,  ist es ebenfalls sehr wahrscheinlich, dass es sich bei den beiden Entdeckungen um neue Smartwatches von Motorola handelt. Die 2014 erschienene Motorola Moto 360 besitzt einen Akku mit 320 mAh.

Eine große und eine kleine Smartwatch?

Nicht nur die Namen "360S" und "360L", sondern auch die verschieden großen Akkus der beiden Geräte verstehen wir als Hinweis darauf, dass die Motorola Moto 360 zwei unterschiedlich große Nachfolger spendiert bekommt. Da Herren- und Damenuhren sich für gewöhnlich ebenfalls in der Größe unterscheiden, ist es nicht abwegig, dass Motorola auch seine Smartwatch mit zwei unterschiedlich großen Gehäusen anbieten möchte.

Optisch werden sich beide neuen Smartwatches vermutlich nur schwach vom aktuellen Modell unterscheiden. Ein offenbar versehentlich veröffentlichter Tweet von Motorola soll kürzlich zumindest einen der zwei Nachfolger gezeigt haben – und der sah bis auf eine neue Befestigung fürs Armband sowie etwas anders positionierte Knöpfe der Moto 360 ziemlich ähnlich. Wann wir mit den neuen Wearables rechnen dürfen, ist nicht bekannt. Es wird allerdings erwartet, dass Motorola sie noch in diesem Jahr veröffentlichen wird.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: iOS 10.1 behebt Android Wear-Bug
Christoph Groth
Das iPhone 7 und 7 Plus arbeiten dank iOS 10.1 wieder mit Android Wear zusammen
Probleme ausgeräumt: Nach dem Update auf iOS 10.1 lassen sich iPhone 7 und 7 Plus wieder mit Android-Wear-Gadgets verbinden.
iPhone 7: Diverse Android Wear-Gadgets können nicht verbun­den werden
Michael Keller1
iPhone 7 und 7 Plus arbeiten offenbar nicht mit allen Android Wear-Smartwatches zusammen
Smartwatches mit Android Wear sollten mit iOS-Geräten gepaart werden können – doch offenbar funktioniert dies beim iPhone 7 nicht immer zuverlässig.
Moto 360 und Co.: Android Wear-Geräte erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juli
Christoph Lübben
Das Android Wear-Sicherheitsupdate ist für die Motorola Moto 360 bereits verfügbar
Android Wear-Smartwatches erhalten ein neues Sicherheitsupdate. Es handelt sich um den Patch, der für Smartphones bereits im Juli 2016 erschienen ist.