Trotz MWC-Ausfall: Dieser Hersteller fährt trotzdem nach Barcelona

Der MWC findet 2020 leider nicht statt
Der MWC findet 2020 leider nicht statt(© 2017 CURVED)

Was sich im Vorfeld bereits angedeutet hatte, ist inzwischen eingetroffen: Der Mobile Word Congress 2020 (MWC) ist aufgrund des Coronavirus abgesagt worden. Huawei wird in Barcelona aber trotzdem vor Ort sein – gemeinsam mit Tochter Honor.

Beide Unternehmen werden von der katalonischen Metropole aus Livestreams ausstrahlen, berichtet Android Authority. In beiden Fällen soll es sich um Pressekonferenzen zu neuen Produkten handeln. Honor habe bereits Einladungen an Medienvertreter verschickt, Huawei sein Event auf Anfrage zumindest bestätigt. Beide Livestreams finden offenbar am 24. Februar 2020 statt.

Welche Neuheiten zeigen Huawei und Honor?

Das Huawei P40 (Pro) werden wir Ende Februar wohl noch nicht zu Gesicht bekommen. Denn zuletzt enthüllte der Hersteller seine P-Serie stets Ende März. Allerdings war in der Gerüchteküche von einem P40-Release kurz nach dem MWC 2020 die Rede.

Heißester Kandidat aufseiten Huaweis ist das Mate Xs. Das faltbare Smartphone soll günstiger und kompakter werden als sein Vorgänger. Außerdem erhält es wohl Huaweis aktuellen Top-Chipsatz Kirin 990, der unter anderem 5G unterstützt. Ebenfalls zu erwarten sind neue Tablets und Laptops von Huawei.

Honor wiederum könnte eine neue Smartwatch vorstellen. Darüber hinaus dürften uns die globalen Varianten von bereits in China veröffentlichten Smartphones erwarten. Wir gehen davon aus, dass die Livestreams von Huawei und Honor über die offiziellen YouTube-Channels der Unternehmen abrufbar sein werden.

Huawei P40 Pro schon gesichtet?

Auch wenn die Enthüllung des Huawei P40 Pro wohl noch eine Weile auf sich warten lässt: Auf Bildern soll das Smartphone bereits zu sehen sein. Ende Januar kursierte ein Foto, das die Pro-Version angeblich in der U-Bahn zeigt. Außerdem tauchten bereits diverse Renderbilder zum Huawei P40 Pro auf.

Aus diesen geht hervor, dass Huawei auch 2020 auf eine Periskop-Kamera setzt. Das würde bedeuten: Auch das diesjährige Modell bringt einen Super-Zoom mit. Besonders der Vergleich mit dem Galaxy S20 Ultra sorgt für Spannung: Samsung hat mit seinem neuen Flaggschiff schon mal mächtig vorgelegt.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 40: Erst 2021 erhält­lich?
Lars Wertgen
Der Nachfolger der Mate-30-Serie dürfte nicht so schnell nach Deutschland kommen
Die Präsentation des Huawei Mate 40 könnte bald steigen. Bis zu einem Release in Deutschland müsst ihr allerdings wohl noch länger warten.
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten
UPDATESelbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.
Huawei ohne Android 11? So geht's mit EMUI 11 weiter
Michael Keller
Das Huawei P40 könnte von dem Update auf Harmony OS profitieren
Huawei will Features von Android 11 in seine Benutzeroberfläche EMUI 11 integrieren. Und auch das eigene Harmony OS wird weiterentwickelt.