Navigationstasten des Galaxy S8 sollen anpassbar sein

Her damit !8
Das Foto soll Galaxy S8 und S8 Plus mit Soft Keys zeigen
Das Foto soll Galaxy S8 und S8 Plus mit Soft Keys zeigen(© 2017 Slashleaks)

Die Position der Soft Keys kann offenbar verändert werden: Galaxy S8 und S8 Plus sind angeblich in mehreren Videos und auf Bildern zu sehen – in Betrieb. Dadurch wird bestätigt, dass Samsung bei seinem neuen Vorzeigemodell auf physische Tasten verzichtet.

Ein wichtiges Detail zu den Soft Keys ist Android Police auf den Bildern des Galaxy S8 aufgefallen: So scheint die Position der Soft Keys nicht festgelegt zu sein. Auf einem Gerät sei die Reihenfolge der virtuellen Tasten "Zurück", "Home", "App wechseln". Bei einem anderen S8-Bild hingegen sei die Reihenfolge so, wie es Nutzer von Samsung-Smartphones gewohnt sind: "App wechseln", "Home", "Zurück". Demnach ist es vielleicht möglich, dass Nutzer des Top-Smartphones in den Einstellungen selbst festlegen können, an welcher Stelle welche Buttons erscheinen.

Vorstellung Ende März

Sollte Samsung mit dem Galaxy S8 und S8 Plus tatsächlich die Möglichkeit bieten, die Position der virtuellen Tasten individuell festzulegen, wäre dies keine Neuheit: LG erlaubt diese Funktion bereits bei einigen Geräten. Außerdem gebe es sogar Smartphones, bei denen Nutzer die Funktionen der physischen Tasten verändern können.

Bereits seit längerer Zeit hält sich das Gerücht, dass Samsung beim Galaxy S8 und S8 Plus auf einen physischen Home Button verzichtet und stattdessen auf virtuelle Tasten setzt. Die Mutmaßungen wurden erst vor Kurzem durch Zeichnungen aus der Produktion und ein Video bestätigt, in dem die aktivierten Geräte zu sehen sein sollen. Am 29. März 2017 wissen wir mehr, wenn Samsung den Galaxy S7-Nachfolger in New York offiziell enthüllt.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen
Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.